Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

49Stunden investiert

10Studien recherchiert

234Kommentare gesammelt

Ein Virenfilter für die Luft ist ein Gerät, das an deiner Klimaanlage angebracht wird und die Luft filtert, die aus ihr kommt. Er filtert Viren, Bakterien, Schimmelsporen und andere Allergene aus der Luft, die du einatmest.




Virenfilter für die Luft Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Virenfiltern für die Luft gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Virenfiltern für die Luft. Den einen nennt man „eigenständig“ und den anderen „integriert“. Ein Stand-Alone-Gerät hat einen eigenen Ventilator, Motor und Kompressor, um es unabhängig von deinem zentralen Luftsystem zu betreiben. Bei einem integrierten Gerät sind all diese Komponenten in den Ofen oder die Lüftungsanlage selbst eingebaut.

Ein guter Virenfilter für die Luft schützt dich und deine Familie vor Viren in der Luft. Er sollte auch die meisten Allergene wie Tierhaare, Schimmelsporen, Hausstaubmilben usw. herausfiltern können. Du möchtest ein Gerät, das einfach zu installieren und zu warten ist. Und eines mit austauschbaren Filtern, damit du sie bei Verschmutzung einfach auswechseln kannst, anstatt ein komplett neues Gerät kaufen zu müssen.

Wer sollte einen Virenfilter für die Luft verwenden?

Jeder, der einen Computer hat, der mit dem Internet verbunden ist.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Virenfilter für die Luft kaufen?

Die Auswahl eines Virenfilters für die Luft sollte vom Benutzer abhängen. Die Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse und ihre Situationen sind unterschiedlich. Überlege dir deine speziellen Anforderungen, bevor du etwas kaufst.

Das Gewicht eines Virenfilters für die Luft ist einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Produktvergleich berücksichtigen solltest. Er sollte nicht zu schwer sein, damit er dich nicht belastet, aber auch nicht so leicht, dass er sich fadenscheinig oder billig anfühlt. Achte auch auf zusätzliche Merkmale wie eine mitgelieferte Tragetasche und Informationen zur Garantie.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Virenfilters für die Luft?

Vorteile

Ein Virenfilter für die Luft ist eine gute Möglichkeit, deine Klimaanlage vor den schädlichen Auswirkungen von Viren zu schützen. Außerdem verhindert er, dass Staub und andere Partikel in das System gelangen, die mit der Zeit Schäden verursachen können.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Virenfilters für die Luft ist, dass er dich nicht vor Viren auf deiner Festplatte schützt. Er reinigt nur die Luft vor dir. Wenn also jemand über deine Tastatur und Maus niest oder hustet, kann er sie trotzdem mit einem Computervirus infizieren.

Kaufberatung: Was du zum Thema Virenfilter für die Luft wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • HERILIOS
  • Levoit
  • CUBIDI

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Virenfilter für die Luft-Produkt in unserem Test kostet rund 12 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 219 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Virenfilter für die Luft-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Levoit, welches bis heute insgesamt 15779-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Levoit mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte