Zuletzt aktualisiert: 27. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

65Stunden investiert

32Studien recherchiert

187Kommentare gesammelt

Ein Röhrenventilator ist ein Deckenventilator, der eine offene Mitte hat. Die Flügel sind am Motor befestigt und drehen sich im Kreis, sodass die Luft durch das Loch in der Mitte nach unten gedrückt wird.

Ein Rohrventilator ist eine Art Axialventilator. Er hat ein Laufrad, das die Luft an der Vorderseite ansaugt und an der Rückseite wieder ausstößt, ähnlich wie ein Propeller in einem Flugzeug. Der Unterschied zu anderen Ventilatoren (z. B. Radialventilatoren) besteht darin, dass sie keine Schaufeln haben, die Turbulenzen oder Geräusche verursachen; stattdessen verwenden sie glatte, gebogene Schaufeln, um den Luftstrom in gerade Linien zu lenken und so eine maximale Effizienz zu erzielen. Dadurch eignen sie sich ideal für industrielle Anwendungen, bei denen ein geräuscharmer Betrieb wichtig ist, aber dennoch jederzeit eine hohe Kühlleistung benötigt wird, ohne dass Wartungsarbeiten wie der Austausch von Schaufeln oder die Schmierung erforderlich sind.




Rohreinschubventilator Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Rohrventilatoren gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Rohrventilatoren: Axial- und Zentrifugalventilatoren. Axialventilatoren drehen sich parallel zur Drehachse, während Zentrifugalventilatoren sich senkrecht zur Drehachse drehen. Der Unterschied zwischen diesen beiden Typen besteht darin, dass bei einem Axialventilator der Druck in der Mitte höher ist als an den Rändern, während bei einem Radialventilator der Luftstrom an den Rändern höher ist als in der Mitte. Das heißt, wenn du einen hohen Luftstrom brauchst, solltest du einen axialen Typ wählen, aber für einen niedrigen Geräuschpegel einen zentrifugalen.

Die besten Röhrenventilatoren sind diejenigen, die für eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden können. Sie sollten einstellbare Geschwindigkeiten haben und über eine Oszillationsfunktion verfügen, damit du den Luftstrom dorthin lenken kannst, wo er am meisten gebraucht wird. Ein guter Ventilator verfügt außerdem über eine Zeitschaltuhr, die ihn nach einer bestimmten Zeit automatisch ausschaltet. So sparst du nicht nur Energie, sondern auch Geld auf deiner Stromrechnung.

Wer sollte einen Rohrventilator benutzen?

Jeder, der Geld für seine Energierechnung sparen möchte. Ein Rohrventilator ist eine großartige Möglichkeit, dein Haus zu kühlen, ohne dass du die hohen Kosten einer Klimaanlage oder eines Fenstermoduls tragen musst. Er ist auch perfekt für heiße Sommertage, an denen du die Hitze loswerden willst, aber keine Zeit hast, einen Ventilator im Laden zu kaufen, denn er ist so einfach, dass ihn jeder in wenigen Minuten installieren kann.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Röhrenventilator kaufen?

Als erstes solltest du die Größe deines Zimmers berücksichtigen. Wenn es sich um einen kleinen Raum handelt, ist jeder Ventilator ausreichend. Wenn du jedoch einen großen Raum kühlen oder aufheizen musst, solltest du nach einem Ventilator mit hoher CFM (Kubikfuß pro Minute) und RPM (Umdrehungen pro Minute) suchen. Diese beiden Faktoren bestimmen, wie viel Luft der Ventilator in einer Stunde bewegen kann. Außerdem solltest du auf den Geräuschpegel achten und darauf, ob er über eine Oszillationsfunktion verfügt, die eine gleichmäßigere Verteilung der Luft im Raum ermöglicht.

Das erste, worauf du achten musst, ist die Größe des Ventilators. Du solltest darauf achten, dass er in dein Zimmer oder Büro passt und nicht zu viel Platz wegnimmt. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Geschwindigkeitseinstellungen – je nachdem, was du von einem Rohrventilator erwartest, gibt es verschiedene Geschwindigkeiten. Wenn du etwas Leises suchst, das aber stark genug ist, um einen ganzen Raum zu kühlen, dann solltest du dich für ein Modell mit hoher Geschwindigkeit entscheiden; wenn du nur etwas Luft zirkulieren lassen willst, ohne dabei Lärm zu machen, sind Ventilatoren mit niedriger Geschwindigkeit vielleicht besser geeignet.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Röhrenventilators?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines Rohrventilators ist, dass er in Bereichen eingesetzt werden kann, in denen es keine Luftkanäle gibt. Das macht sie ideal für den Einsatz auf Booten, Wohnmobilen und anderen Fahrzeugen. Außerdem können sie mehr Luft bewegen als die meisten Kastenventilatoren, weil sie nicht gegen ein Hindernis wie eine Wand oder Decke drücken müssen.

Nachteile

Die Nachteile eines Röhrenventilators sind, dass er laut sein kann und einen geringeren Luftstrom hat als andere Typen. Außerdem neigen sie dazu, stärker zu vibrieren, was nicht gut für die Langlebigkeit deines Deckenventilators ist.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen Rohrventilator zu benutzen?

Nein, ein Röhrenventilator ist so konzipiert, dass er mit den vorhandenen Geräten in deinem Haus verwendet werden kann. Er kann problemlos einen alten Deckenventilator oder ein Wandgerät ersetzen, ohne dass zusätzliche Installationskosten anfallen.

Welche Alternativen zu einem Röhrenventilator gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einem Rohrventilator. Die gängigste Alternative ist ein Klimagerät, das im Fenster oder in der Wand deines Hauses installiert werden kann. Diese Geräte haben mehrere Vorteile gegenüber einem Rohrventilator: Sie kühlen effizienter und verbrauchen weniger Energie als ein Rohrventilator. Außerdem musst du nicht so oft Ersatzteile kaufen wie bei einem Röhrenventilator (z. B. neue Rohre). Allerdings können diese Geräte in der Anschaffung deutlich teurer sein als der Kauf mehrerer Ventilatoren für jeden Raum, der gekühlt werden muss.

Kaufberatung: Was du zum Thema Rohreinschubventilator wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Airope
  • SKS24
  • STERR

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Rohreinschubventilator-Produkt in unserem Test kostet rund 11 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 59 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Rohreinschubventilator aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke STERR, welches bis heute insgesamt 613-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke STERR mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte