Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

84Stunden investiert

27Studien recherchiert

153Kommentare gesammelt

Ein Luftreiniger ohne Filter ist ein Gerät, das Staub, Pollen und andere Schwebeteilchen aus der Luft entfernt. Dies geschieht, indem die Luft durch einen elektrostatischen Filter oder einen HEPA-Filter (High-Efficiency Particulate Arrestance) gepresst wird.




Luftreiniger ohne Filter Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Luftreinigern ohne Filter gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Luftreinigern ohne Filter. Der erste Typ verwendet ein UV-Licht, um Keime und Bakterien in der Luft abzutöten, während der zweite Typ überhaupt keine Filter verwendet. Das bedeutet, dass er teurer ist als seine Gegenstücke, weil du sie seltener austauschen musst, aber er ist auch teurer in der Anschaffung.

Es gibt viele Faktoren, die einen guten Luftreiniger ohne Filter ausmachen. Der Preis ist einer der wichtigsten, denn er bestimmt, wie viel du für dein neues Produkt bezahlen musst. Wenn du eine Vorstellung davon bekommen möchtest, wie viel Geld du für diesen Artikel ausgeben solltest, wirf einen Blick auf unsere Empfehlungen oben und vergleiche sie mit den verfügbaren Optionen, um das bestmögliche Angebot zu finden.

Wer sollte einen Luftreiniger ohne Filter verwenden?

Jeder, der sich Sorgen um die Qualität seiner Luft macht, sollte einen Luftreiniger ohne Filter verwenden. Wenn du empfindlich auf Staub, Pollen oder andere Luftschadstoffe reagierst, ist es eine gute Idee, einen solchen Luftreiniger in deinem Haus zu haben. Auch Menschen mit Allergien und Asthma profitieren von einem solchen Gerät.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Luftreiniger ohne Filter kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines Luftreinigers ohne Filter berücksichtigen solltest. Aber der wichtigste Faktor ist die Verwendung. Du musst wissen, wie oft und wo du ihn benutzen wirst, bevor du ihn kaufst.

Das Gewicht eines Luftreinigers ohne Filter ist einer der wichtigsten Faktoren, die es zu beachten gilt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist sein Material. Wenn der Luftreiniger ohne Filter gut zusammengebaut ist, wird er dir viele Jahre lang dienen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Luftreinigers ohne Filter?

Vorteile

Luftreiniger ohne Filter sind billiger als Luftreiniger mit Filter. Außerdem müssen sie nicht gewartet und der Filter nicht ausgetauscht werden, was sie zu einer wirtschaftlicheren Wahl für Menschen macht, die ihre Umgebung sauber halten wollen, aber nicht viel Geld für einen Luftreiniger ausgeben können. Einige Modelle sind sogar mit HEPA-Filtern ausgestattet, die bei Bedarf gewaschen oder ausgetauscht werden können.

Nachteile

Es gibt keine Nachteile bei einem Luftreiniger ohne Filter.

Kaufberatung: Was du zum Thema Luftreiniger ohne Filter wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Honeywell Air Purifiers and Fans
  • UETSNOR
  • alfda

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Luftreiniger ohne Filter-Produkt in unserem Test kostet rund 40 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 200 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Luftreiniger ohne Filter-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Asigo, welches bis heute insgesamt 1612-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Asigo mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte