Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

28Analysierte Produkte

58Stunden investiert

13Studien recherchiert

116Kommentare gesammelt

Ein Raumthermometer ist ein Gerät, das die Temperatur in deinem Haus oder Büro misst und anzeigt.




Innenthermometer Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Innenthermometern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele verschiedene Arten von Raumthermometern. Der gängigste Typ ist das Digitalthermometer mit Flüssigkristallanzeige (LCD), das einen Temperaturbereich von -20 bis 120 Grad Fahrenheit (-30 bis 50 Celsius) hat. Andere beliebte Typen sind Modelle mit Quecksilber im Glas und Infrarotsensoren, die Oberflächentemperaturen messen, ohne sie zu berühren. Einige Geräte verfügen über eingebaute Hygrometer zur Messung der Luftfeuchtigkeit sowie über andere Funktionen wie Timer oder Alarme.

Ein gutes Raumthermometer sollte genau sein, gut ablesbar und ein großes Display haben. Wichtig ist auch, dass es eine Alarmfunktion hat, die dich warnt, wenn die Temperatur über oder unter den eingestellten Wert steigt. Und schließlich sollte es nach Möglichkeit sowohl in Fahrenheit als auch in Celsius anzeigen, damit jeder dasselbe Thermometer benutzen kann.

Wer sollte ein Innenthermometer verwenden?

Jeder, der die Temperatur in seinem Haus oder Büro wissen will.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Innenthermometer kaufen?

Die Auswahl eines Innenthermometers sollte von dem Designstil abhängen, den du erreichen willst, und natürlich von deinem Budget. Wenn die meisten Leute einen durchschnittlichen Raum haben, dann ist jedes Thermometer ausreichend. Wenn du aber etwas Besonderes planst, wie z. B. einen großen Wohnraum oder einen öffentlichen Bereich, dann ist es am besten, ein Thermometer zu kaufen, das sowohl gut aussieht als auch funktional ist.

Achte darauf, dass du die technischen Daten des Innenthermometers vergleichst, um ein Gerät zu finden, das deinen Anforderungen entspricht. Achte auch darauf, was andere Leute über ein bestimmtes Innenthermometer-Modell sagen, das du dir ansiehst, und lies die Bewertungen im Internet, bevor du eine Kaufentscheidung triffst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Innenthermometers?

Vorteile

Raumthermometer sind eine gute Möglichkeit, die Temperatur in deinem Haus im Auge zu behalten. Sie können dir helfen, Energiekosten zu sparen, indem sie dich darüber informieren, wann es an der Zeit ist, den Thermostat hoch- oder runterzudrehen, und sie sind außerdem eine attraktive Ergänzung für jeden Raum.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Innenthermometers ist, dass es nicht im Freien verwendet werden kann. Wenn du eine Wetterstation für den Außenbereich brauchst, empfehlen wir dir die AcuRite 00613 Pro Color Wetterstation mit Windgeschwindigkeits- und Richtungssensor als unseren Top-Tipp in dieser Kategorie.

Kaufberatung: Was du zum Thema Innenthermometer wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • ThermoPro
  • Bresser
  • SONOMO

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Innenthermometer-Produkt in unserem Test kostet rund 8 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 30 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Innenthermometer-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke ThermoPro, welches bis heute insgesamt 84221-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke ThermoPro mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte