Willkommen bei unserem großen Deckenventilator Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Deckenventilatoren. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Deckenventilator zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Deckenventilator kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Praktisch alle Deckenventilatoren verfügen über einen Winterbetrieb, mit dem du im Heizkosten sparen kannst, weil er die warme Luft optimal im Raum verteilt.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Deckenventilatoren mit oder ohne Beleuchtung, die du entweder über eine Zugschnur, Wandschalter (mit oder ohne Lichttaste) oder einer Fernbedienung steuern kannst.
  • Mit einem Deckenventilator kannst spüren, wie der von ihm erzeugte Windbewegung dich angenehm abkühlt. Für dieses Gefühl von Kühlung braucht er viel weniger Strom, als eine Klimaanlage bräuchte. Des Weiteren fungieren sie zusätzlich auch als Deckenleuchte und bieten einen angenehmen 2 in 1 Komfort.

Deckenventilator Test: Das Ranking

Platz 1: Westinghouse 7255740 Deckenventilator Bendan

Der Westinghouse 7255740 Deckenventilator Bendan mit Fernbedienung und integriertem Licht fällt durch sein modernes Design auf mit den Flügeln aus Wenge, der Leuchte mit stilvollem Opalmilchglas und den Gehäuseflächen aus seidenmattem Chrom. Außerdem bietet er mit seinem langlebigen und nahezu geräuschlosen Motor ein hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis an.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Der 7255740 Bendan Deckenventilator mit Fernbedienung und Beleuchtung bekommt von Westinghouse für seinen langlebigen Motor eine Garantie von 10 Jahren. Sein Gewicht liegt etwas oberhalb der durchschnittlichen Last von Deckenventilatoren. Zusätzlich ist er auch im Winter einsetzbar.

Einmal mehr verleiht Westinghouse einem seiner Deckenventilatoren eine Garantie von 10 Jahren auf einen langlebigen Motor. Dieses Modell kann sich mit dieser Garantie nicht auszeichnen, weil die große Mehrheit der Hersteller von Deckenventilatoren dasselbe tun. Die restlichen Teile bekommen eine Gewährleistung von 2 Jahren.

Das Gewicht dieses Deckenventilators beträgt beachtliche 8.5 kg und gehört somit zu den mittleren Schwergewichten unter den Deckenlüftern. Du kannst die Montage alleine erledigen, aber es erleichtert dir die Arbeit, wenn dir mindesten eine Person hilft.

Im Somme kann er wie jeder Ventilator für dich zu einem abkühlenden Gefühl auf deiner Haut sorgen, indem er sich gegen den Uhrzeigersinn dreht.

Stellst du ihn um, dreht er in die andere Richtung, was ein bedeutender Vorteil von Deckenventilatoren ist. Er dreht sich rechts um die eigene Achse herum. Mit diesem Winterbetrieb verteilt er die warme Luft optimal in deinem Zimmer, wodurch du ein angenehmes Raumklima fühlen und auch Heizkosten sparen kannst.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Mit seinem Durchmesser von 132 cm gehört dieser Deckenventilator zu den größeren Modellen. Er ist daher nicht zu übersehen, wenn er an der Decke hängt und er kann seinen Dienst für dich am besten in einem Raum erfüllen, der nicht größer ist als 30 m².

Dieser Deckenventilator kommt am besten in einem Zimmer zur Geltung, das bis zu 30 m² groß ist. Bei noch größeren Räumen, kann es sein, dass du keine kühlende Brise mehr spüren kannst, weil die erzeugte Luftbewegung nicht überall hingelangt. Auch könnte er im Winter nicht mehr für eine optimale Warmluft-Verteilung aufkommen, da die warme Luft nicht allerorts verteilt wird.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Deckenventilator 7255740 Bendan von Westinghouse verbraucht auf höchster Stufe 60 Watt, womit er einen geringfügig höheren Verbrauch hat als andere Modelle. Er besitzt eine integrierte Beleuchtung mit einer Leistung von maximal 80 Watt. Du kannst zwischen 3 Geschwindigkeitsstufen nach deinen Bedürfnissen wählen, wobei er auf niedrigster Stufe sehr leise läuft.

Dieses Modell verbraucht 60 Watt auf Stufe 3, wobei Deckenventilatoren auf höchster Stufe meistens nur ein bisschen geringerer Verbrauch erzielen. Dafür hat er auf niedrigster Stufe eine Stromaufnahme von 20 Watt, was umgekehrt ein bisschen geringer ist als andere Modelle, die auf der tiefsten Stufe eingestellt sind.

Die enthaltene Beleuchtung benötigt nach Angaben des Herstellers ein R7s Leuchtmittel mit 80 Watt oder ein LED-Leuchtmittel. Mitgeliefert wird ein 80 Watt Halogen-Leuchtmittel der Energieklasse D, was dem heutigen Standard nicht entspricht.

Weil die Leuchte geeignet ist für Energieklassen bis zu A++, kannst du getrost ein nicht zu dickes LED-Leuchtmittel einfügen, dass zu der Fassung R7s passt. Schlussendlich kannst du mit LED sowohl Geld, als auch Strom sparen.

Die 3 Windstufen sind in niedrig, mittel und hoch eingeteilt. Was es bedeutet ist selbsterklärend. Du musst einfach berücksichtigen, dass er auf höherer Stufen mehr Geräusche entwickelt als auf der niedrigster Stufe, wo er nahezu lautlos ist.

Design / Anzahl der Flügel

Der Deckenlüfter ist auf alle Fälle ein Hingucker mit seinen Gehäuseflächen aus seidenmattem Chrom und den 5 Flügeln in dunklem Braunton. Die integrierte Beleuchtung rundet das hochwertige Aussehen ab.

Westinghouse steht für eine Marke, die hoch geschätzte Deckenventilatoren herstellen und der Bendan ist laut ihnen „einer unserer Bestseller“. Für diesen „Besteller“ erhältst du ein Modell, das sich mit seinem Äußeren in fast jeden Einrichtungsstil einfügt.

Sein schlichtes und modernes Design verdankt er den Gehäuseflächen aus seidenmattem Chrom, den 5 Flügeln in Wenge, also dunkelbraun, und dem eingefügten Leuchtkörper.

Für ein Exemplar der Größe eines Bendans ist die Anzahl von 5 Rotorblättern nicht nur passend vom Aussehen her, sondern auch geeignet in Bezug auf weiniger laute Arbeitsgeräusche. Der Grund dafür ist, dass die Flügel im „Windschatten“ der vorangehenden arbeiten, wodurch sie die Luft nicht so hart schneiden müssen, aber auch eine geringere Luftmenge aufgrund geteilter Arbeit umwälzen können.

Kundenbewertungen
Der 7255740 Westinghouse Deckenventilator Bendan wird aktuell von annähernd 86 % aller Rezensenten positiv bewertet. Das Produkt erhält von diesen verhältnismäßig mehr fünf als vier Sterne Wertungen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei mehrmals:

  • Einfache Montage
  • Hochwertiges Aussehen
  • Gute Leistungsstärke
  • Auf niedrigen Stufen kaum hörbar
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Besonders hervorheben möchten wir die gute Leistung bei allen Geschwindigkeitsstufen, die einfache Montage des schweren Geräts mit einer selbsterklärenden Anleitung und das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis. Bei den anderen Punkten handelt es sich um Eigenschaften, die jeder Deckenventilator besitzen sollte, weshalb Produkte der Konkurrenz dir diese auch bieten können.

Derzeit wird das Produkt von etwa 9 % der Rezensionen mit einem oder zwei Sternen negativ bewertet.

In diesen wurden hauptsächlich die folgenden Kritikpunkte betont:

  • „Billig“ wirkende Fernbedienung
  • Unwucht des Motors
  • Nervige Brummgeräusche
  • Schlechte mitgelieferte Schrauben und Dübel

Eine „billig“ und klobig aussehende Fernbedienung ist sicherlich von subjektiver Natur, den für den einen Käufer ist das Äußere der Fernbedienung genügend, für den anderen jedoch nicht.

Eine Unwucht des Motors kann aus verschiedenen Gründen vorhanden sein, wie entstandener Lieferschaden, Verarbeitungsfehler oder falscher Zusammenbau. Dasselbe gilt für die nervigen Brummgeräusche. Zudem hatten die meisten Rezensenten dieses Problem gar nicht oder erachteten es als nicht störend.

Es gab einige Käufer, die sich über die mitgelieferten Standard-Schrauben und -Dübel beschwerten. Diese haben dann stärkere Schrauben für die Montage verwendet und auch in positiven Bewertungen empfehlen einige Kunden dasselbe zu tun.

“FAQ”
Welche LED-Leuchtmittel passen in die Lampe?

Es eignen sich R7s LED-Leuchtmittel mit einer maximalen Länge von 78 mm, außerdem sollten diese nicht zu dick sein, weil in der Lampenschale nur wenig Platz vorhanden ist.

Ist der Deckenventilator auch im Außenbereich einsetzbar?

Laut Hersteller ist er für den Innenbereich gedacht und deshalb verfügt der Motor über keinen Schutz gegen Feuchtigkeit. Du kannst ihn trotzdem bei einer überdachten Terrasse montieren, aber auf eigenes Risiko.

Kann man den Deckenventilator bei einer Decke aus Gipskarton installieren?

Ja, dazu brauchst du die richtigen Dübel, die du in jedem Baumarkt mit guter Beratung kaufen kannst.

Ist das Licht dimmbar?

Nein, seit Mitte 2015 ist die Beleuchtung nicht mehr dimmbar. Aus diesem Grund gibt es bei der mitgelieferten Fernbedienung auch keine Dimm-Funktion mehr.

Platz 2: Westinghouse 7815840 Deckenventilator Turbo Swirl

Der 7815840 Deckenventilator Turbo Swirl mit Zugschalter und Beleuchtung gehört zu den beliebtesten kleineren Modellen von Westinghouse und bietet dir ein heiteres Erscheinungsbild mit seinen geschwungenen Flügeln aus hellem Ahron und seiner flachen Einzellampe. All das bekommst du für einen relativ günstigen Preis.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Westinghouse setzt auf langlebige Motoren von Deckenventilatoren, weshalb auch der Turbo Swirl eine Garantie auf den Antrieb von 10 Jahren hat. Sein Gewicht ist nicht nennenswert leichter als andere Modelle. Die Möglichkeit des Winterbetriebs ist natürlich auch vorhanden.

Westinghouse vergibt wie die meisten Herstellern allen ihren Deckenventilatoren eine Garantie von 10 Jahren auf den Motor. Es deutet auf einen langlebigen Antrieb hin.

Die restlichen Teile haben eine Gewährleistung von 2 Jahren, was aus rechtlicher Sicht die minimalste Gewährleistungspflicht ist, die nicht unterschritten werden darf.

Deckenventilatoren sind allgemein die schwersten Ventilatoren-Typen. Somit ist dieses Modell mit seinem 5.7 kg Gewicht sicherlich schwerer als ein Standventilator. Dafür musst du ihn nicht jeden Winter wieder wegräumen.

Außerdem hat dieses Modell wie praktisch alle Deckenlüfter einen Winterbetrieb, womit er im Winter die warme Heizungsluft zur Decke drückt und von dort über die Wände nach unten befördert. Die Folge ist eine gute Verteilung der warmen Luft.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Mit seinem Durchmesser von 76 cm gehört der Turbo Swirl von Westinghouse zu den kleineren Modellen und eignet sich deshalb für Räume, die bis zu 12 m² groß sind.

Bist du in Besitzt eines kleineren Zimmers, das eine Größe von 12 m² nicht überschreitet, dann ist dieser Deckenventilator ein passendes Produkt. Er kann mit dieser Raumgröße seine Funktion, eine optimale Luftzirkulation, idealerweise erfüllen.

Ist der Raum, in dem du einen Deckenventilator montieren möchtest, größer als die empfohlenen 12 m², könnte es sein, dass die erzeugte Brise so schwach ist, dass sie nicht alle Ecken erreichen kann.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Turbo Swirl von Westinghouse hat eine maximale Stromaufnahme von 53 Watt, was ein normaler Wert ist für Deckenventilatoren. Er besitzt 3 Geschwindigkeitsstufen und auf niedrigster Stufe läuft er sehr leise.

Ein maximaler Stromverbrauch auf höchster Stufe von 53 Watt ist ähnlich hoch wie bei anderen Deckenventilatoren. Zusätzlich verbraucht er auf niedrigster Stufe nur noch etwa die Hälfte mit 26 Watt.

Gemäß Angabe des Herstellers benötigt die integrierte Einzellampe ein E14 Leuchtmittel mit 60 Watt oder ein LED Leuchtmittel, was beides im Lieferumfang nicht enthalten ist. E14 kennzeichnet die Fassung.

60 Watt Leuchtmittel wird dem heutigem Stand nicht gerecht, aber die Leuchte ist auch geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen bis zu A++. Es lohnt sich in dem Fall für dich ein passendes und stromsparendes LED Leuchtmittel einzusetzen.

Standardmäßig verfügen alle Deckenventilatoren wie auch dieses Modell über 3 Geschwindigkeitsstufen, was dir ermöglicht die Drehgeschwindigkeit auf deine Bedürfnisse anzupassen.

Auf der niedrigsten Stufe läuft der Deckenventilator sehr geräuscharm. Auf den höheren Stufen 2 und 3 bewegt er sich schneller, weshalb auch der Geräuschpegel steigt.

Design / Anzahl der Flügel

Der Westinghouse Deckenventilator Turbo Swirl wirkt mit seinen Gehäuseflächen in Titanfarben, der Lampe aus Opalmilch und seinen 6 geschwungenen Rotorblätter in hellem Ahorn sehr ansprechend.

Dieses Modell hat ein Gehäuse in Titanfarben, was diesem Deckenventilator zusammen mit der flachen Einzellampe aus Opalmilch und den 6 Flügeln in hellem Ahorn ein heiteres Erscheinungsbild und ein modernes Design verleihen.

Praktisch alle Westinghouse Deckenventilatoren dieser Größe sind mit 6 Flügeln ausgestattet. Diese führen dazu, dass er leiser läuft, weil die Umwälzungsarbeit aufgeteilt wird.

Kundenbewertungen
Der Turbo Swirl Deckenventilator von Westinghouse wird derzeit von rund 79 % aller Rezensenten positiv, also mit vier oder sogar fünf Sternen, bewertet.

Dabei lobten die Käufer immer wieder die folgenden Punkte:

  • Schönes Design
  • Sehr leise auf niedrigster Stufe
  • Anständige Leistung
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

An dieser Stelle möchten wir besonders das schöne Design und das nennenswerte Preis-Leistungsverhältnis hervorheben. Die anderen Punkte sollten die meisten Deckenventilatoren erfüllen, auch die Produkte der Konkurrenz.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird dieser Deckenventilator aktuell etwa von 12 % aller Kundenrezensionen bewertet.

Die Rezensenten betonen dabei folgende kritische Punkte:

  • Unwucht der Flügel
  • Brummen des Motors
  • Zu laut im Betrieb

Die Flügel eines Deckenventilators kann eine Unwucht besitzen, weshalb die meisten Hersteller der Unwucht ein Kapitel in der Montageanleitung widmen.

Die lauten Geräusche, die er bei manchen Rezensenten verursachte, beruhten meistens ihrer Meinungen nach auf Probleme des Motors.

Darauf haben andere Käufer geantwortet, dass die dröhnenden Geräusche von der Abdeckung oberhalb des Motorgehäuse kommen. Sie empfahlen ihn mit dem mitgeliefertem Hängerohr in die Deckenhalterung einzuhängen, dann sollten das Brummen aufhören.

Sonstige informative Hinweise von Rezensenten:

Viele Käufer des Produktes raten, dass du dieses mit dem enthaltenen Hängerohr, manchmal auch Teleskopstange genannt, montierst, damit er laufruhiger läuft.

Einige Rezensenten empfehlen die Rotorblätter vor der Montage an der Decke am Gehäuse anzubringen.

“FAQ”
Welches LED Leuchtmittel passt von der Größe her?

Kleine runde E14 LED Leuchtmittel eignen sich bestens. Die kerzenförmige Leuchtmittel dagegen passen wegen der Länge nicht.

Ist der Deckenventilator auch für Räume größer als 12 m² ausreichend?

Ja, er kann auch in 20 m² Zimmern montiert werden, aber dann musst du ihn auf höherer Stufe laufen lassen, damit er genügen Luftbewegung erzeugen kann.

Kann man die Beleuchtung und den Deckenventilator unabhängig voneinander schalten?

Ja, er hat zwei Zugschalter. Mit dem einen Seil schaltest du das Licht ein und aus und mit dem Anderen stellst du den Ventilator ein oder aus sowie die einzelnen Geschwindigkeitsstufen ein.

Platz 3: GLOBO 0306 Deckenventilator Fabiola

Der GLOBO 0306 Deckenventilator Fabiola mit Fernbedienung und integrierter Beleuchtung zeichnet sich aus durch seine brauntönigen Flügel und dem zugehörigen Beleuchtungselement, womit er für einen Blickfang in deiner Wohnung garantiert. Er kann dir all das zu einem verhältnismäßig günstigen Preis bieten.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

GLOBO vergibt für ihre Produkte eine Gewährleistung von 2 Jahren und der Deckenventilator Fabiola mit Fernbedienung und Leuchte ist keine Ausnahme. Sein Gewicht ist relativ hoch, weshalb es ziemlich anstrengend ist ihn zu tragen. Außerdem hast du die Möglichkeit, dass er ihm Wintermodus läuft.

Normalerweise haben Deckenventilatoren eine Garantie auf den Motor von mindestens 10 Jahren und für die restlichen Teile eine zweijährige Gewährleistung. GLOBO aber vergibt eine Gewährleistung von nur 2 Jahren für das gesamte Produkt. Man kann sich die Frage stellen, ob der Deckenventilator keinen langlebigen Motor besitzt.

Die Last dieses Modelles beträgt stolze 9 kg, also nichts für schwache Decken und Arme. Es wird eine praktisch unmögliche Herausforderung werden, wenn du ihn alleine montieren willst. Es braucht hilfreiche und starke Hände.

Im Sommer sorgt der Deckenventilator für ein kühles Gefühl auf deiner Haut und im Winter verteilt er die warme Luft, wodurch du Heizkosten reduzieren kannst. Von Sommerlauf zu Winterbelauf umstellen geht ganz einfach über einen Schiebeschalter am Gehäuse.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Der GLOBO Deckenventilator Fabiola hat einen Durchmesser von 132 cm und kann damit den größeren Modellen zugeordnet werden. Er ist also mit seiner Statur nicht zu übersehen, dafür kann er für angenehme Luftverteilung in Räumen von bis zu 30 m² sorgen.

Hast du ein flächenreiches Zimmer und möchtest einen Deckenventilator, der sich um eine optimale Luftzirkulation kümmert, dann ist dieses Modell ideal bis zu einer Raumgröße von 30 m².

Zusätzlich kann er mit seiner größeren Flügel-Spannweite mehr Luft umwälzen als kleinere Ventilatoren.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Dieser Deckenventilator hat einen maximalen Stromverbrauch von 55 Watt, was im Vergleich zu anderen Modellen gewöhnlich ist. Sein mitgeliefertes Leuchtmittel besitzt eine Leistungsaufnahme von 80 Watt. Zusätzlich hast du die Wahl zwischen 3 Stufen auszuwählen und bei der Niedrigsten verursacht er fast kein Geräusch.

Er verbraucht auf höchster Stufe maximal 55 Watt, was etwa dem Durchschnitt von Deckenventilatoren entspricht. Zum Stromverbrauch der niedrigeren Stufen haben wir keine Angaben herausbekommen, aber man kann die Annahme treffen, dass es sicherlich um einiges weniger als Stufe 3 sein müsste.

Im Lieferumfang ist ein Leuchtmittel der Energieeffizienzklasse C mit 80 Watt enthalten, was relativ hoch ist im Gegensatz zu LED, die etwa 15 Watt für das gleiche Ergebnis verbraucht. Außerdem ist die Leuchte nur für Leuchtmittel der Energieklassen B – E geeignet.

Dafür ist das Leuchtmittel dimmbar mittels Fernbedienung, die im Lieferumfang dabei ist. Mit der Fernbedienung kann dieses Produkt punkten, da du damit nicht nur das Licht dimmen kannst, sondern auch zwischen den 3 Stufen umstellen und das Licht an- und abschalten.

Dieser Deckenventilator ist auf niedrigster Stufe sehr laufruhig und auf höheren Stufen kannst du bloß die erzeugten Windgeräusche wahrnehmen. Auch Motorgeräusche sind kaum zu vernehmen.

Design / Anzahl der Flügel

Der Deckenventilator Fabiola von GLOBO strahlt Eleganz aus mit seinem matten Nickel-farbigen Gehäuse, die gut mit den 5 Flügeln in Wenge harmonieren. Die stilvolle Leuchte mit Opalmilchglas gibt ihm den letzten Schliff für ein modernes Äußeres.

Der klassisch-moderne Deckenlüfter hat ein mattes nickelfarbiges Gehäuse, welches sich gut mit den holzartigen Flügeln im Braunton verträgt. Dieser Deckenventilator weiß, wie er in deiner Innenausstattung besondere Akzente setzten kann.

Er ist ausgestattet mit 5 Flügeln aus MDF, die eine bräunliche Farbe haben. Relativ oft haben Deckenventilatoren dieser Größe eine solche Anzahl von Rotorblättern, womit er optimal die Luft bewegen kann.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Globo Deckenventilator Fabiola von 96 % der Rezensenten als positiv, also mit fünf oder vier Sternen, bewertet.

Die Käufer haben Folgendes immer wieder hervorgehoben:

  • Einfache Montage
  • Dimmbare Beleuchtung über die Fernbedienung
  • Schönes Design
  • Leise und Schlafzimmer tauglich
  • Starke Leistung
  • Mitgeliefertes Material gegen Unwucht

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die Fernbedienung, mit dem man die Lampe dimmen kann und den Lieferumfang, in dem auch Gewichte und eine Kunststoff-Klemmvorrichtung gegen eventuelle Unwucht enthalten sind. Bei den anderen Punkten handelt es sich um Eigenschaften, die viele Deckenventilatoren besitzen, auch die der Konkurrenz.

Es gibt bisher nur eine einzelne negative Bewertung mit einem Stern und keine einzige mit zwei Sternen, was etwa einem Prozentsatz von 1% entspricht.

Der einzige Kritikpunkt eines Käufers ist:

  • Mangelnde Lieferung
  • Schlechter Kundenservice

Dem Käufer fiel auf, dass das Gerät schon ausgepackt gewesen ist. Danach kamen noch andere Mängel auf. Es handelte allem Anschein nach um ein Problem, dass bei oder vor der Lieferung passiert ist.

Schlechter Kundenservice ist eine relativ subjektive Einschätzung und betrifft den Händler und nicht das Produkt selber.

“FAQ”
Kann man den Deckenventilator von Sommer- zu Winterbetrieb umzuschalten?

Ja, einfach mit dem Schalter auf der Oberseite des Deckenventilators umstellen.

Wie kann man das Leuchtmittel auswechseln?

Dazu solltest du das Lampenglas nach links drehen und nach unten abnehmen. Dann kannst du das Leuchtmittel nach unten rausziehen, den Ersatz einsetzen und das Glas wieder befestigen.

Kann man die Beleuchtung dimmen?

Ja, du kannst das Licht mit der Fernbedienung dimmen.

Ist dieser Deckenventilator auch für den Außenbereich geeignet?

Ja, aber auf eigenes Risiko. Er verfügt nicht über den benötigten IP-Schutz, das heißt er ist nicht gegen Feuchtigkeit geschützt.

Platz 4: Westinghouse 7826340 Deckenventilator Industrial

Mit dem 7826340 Deckenventilator Industrial mit Zugschalter und ohne Licht, offeriert dir der angesehene Hersteller Westinghouse ein Produkt mit einem besonderen Design, das an schwere Industrie erinnert. Zudem bietet er dir die Vorteile und Nachteile dieser Art von Deckenventilator zu einem relativ geringen Preis.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Wie jeder Deckenventilator von Westinghouse hat der Industrial mit Zugschalter und ohne Beleuchtung eine Garantie von 10 Jahren auf den Motor. Sein Gewicht ist im Vergleich zu anderen Modellen weder schwer noch leicht. Einen Rückwärtslauf für den Winter ist wie bei den meisten Deckenventilatoren enthalten.

Der Hersteller Westinghouse gewährt diesem Modell wie auch den meisten seiner Deckenventilatoren eine Garantie auf den Motor von 10 Jahren. Sie setzten dementsprechend auf einen langlebigen Antrieb. Die restlichen Teile dagegen bekommen eine Gewährleistung von 2 Jahren.

Mit seinem Gewicht von 6.5 kg befindet er sich im Normalbereich, da fast alle Deckenventilatoren mehr oder weniger gleich schwer sind.

Das Gewicht dieses Deckenventilators sollte für dich kein Hindernis sein, ihn an der Decke zu montieren. Du solltest immer daran denken, dass du dir diese Mühe nach der Montage nicht so schnell wieder machen musst.

Im Sommer sorgt er wie jeder Ventilator für eine angenehme Brise auf deiner Haut. Was Deckenventilatoren von Tisch-, Stand- oder Turmventilatoren klar unterscheidet, ist die Möglichkeit ihn auch im Winter einzusetzen, indem er in die andere Richtung dreht und die warme Luft im oberen Bereich des Raumes nach unten bewegt, wodurch eine bessere Luftverteilung erzielt wird.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Der Industrial Deckenventilator von Westinghouse weist einen Durchmesser von 122 cm aus, womit er sich im Bereich der mittelgroßen Modelle eingliedern lässt. Mit dieser Größe kann er eine optimale Luftzirkulation in Räumen erzielen, die bis zu 20 m² groß sind.

Beträgt die Fläche deines Zimmers nicht mehr als 20 m², dann kann dieses Modell mit seinem Durchmesser für eine angenehme Luftbewegung sorgen. Bei größeren Räumen könnte es sein, dass der durch den Ventilator erzeugte Windhauch dich nie erreichen kann, weil er zu schwach ist.

122 cm Durchmesser passt außerdem auch am besten zu einem Zimmer von mittleren Größe. Wäre der Raum zu groß, dann könnte es sein, dass der Deckenventilator sehr klein wirkt und nicht zur Geltung kommen kann.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Auf höchster Stufe von dreien verbraucht der Westinghouse 7826340 Deckenventilator Industrial 55 Watt, was weder viel noch wenig ist. Er hat 3 Stufen, die verschieden stark die Luft in Bewegung bringen. Auf niedrigster Stufe ist er leise, aber auf der höchsten Stufe kann man ihn gut wahrnehmen.

Der maximale Stromverbrauch auf höchster Stufe von 55 Watt ist etwa gleich hoch, wie praktisch jeder Deckenventilator. Wie üblich verbraucht er auf niedrigster Stufe mit 23 Watt nur noch annähernd die Hälfte.

Vergleichsweise niedrig ist der Stromverbrauch gegenüber ca. 962 Watt einer Klimaanlage. Somit ist der Deckenventilator um einiges umweltfreundlicher als eine Klimaanlage und lohnt sich vor allem für Stromsparer.

Bist du lärmempfindlich, dann empfiehlt es sich den Ventilator auf niedrigster Stufe laufen zu lassen, da er in diesem Fall fast nicht zu hören ist. Auf den beiden höheren Geschwindigkeitsstufen kann er dich je nach Hörvermögen stören, vor allem wegen den erzeugten Windgeräuschen.

Design / Anzahl der Flügel

Das Design ist, wie der Name schon vermuten lässt, geprägt von einem industriellen Stil. Veredelt wird dieser Deckenventilator von Westinghouse mit verchromten Gehäuseflächen und 3 chromfarbenen Flügel, die aus Stahl bestehen.

Das verchromte Gehäuse dieses Modells fügt sich nicht nur in den industriellen Bereich ein, sondern eignet sich mit seinem zurückhaltenden Aussehen auch für verschiedenste Zimmereinrichtungen.

Zusätzlich verleihen die chromfarbenen Flügel aus stabil aussehendem Stahl ein edles Äußeres, womit der Deckenventilator zu einem optischen Blickfang wird.

Zwar würde eine höhere Anzahl von Rotorblätter das Leistungspotenzial des Ventilators erhöhen, aber oft werden für ein hochwertiges Designer-Aussehen von Herstellern 3 Flügeln gewählt. Auch hier verleihen die 3 Flügel dem Deckenventilator das gewisse Etwas.

Kundenbewertungen
Den Westinghouse 7826340 Deckenventilator Industrial haben derzeit rund 88% von allen bisherigen Rezensenten als positiv, also mit fünf oder vier Sternen, eingestuft:

Des Öfteren wurden folgende Punkte erwähnt:

  • Edles und zeitloses Design
  • Gute Verarbeitung
  • Leichte Montage
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

An dieser Stelle möchten wir nochmals das zu jeglicher Möbelausstattung passende Design, die einfache Montage und das vorzügliche Preis-Leistungsverhältnis erwähnen. Eine gute Verarbeitung sollte jeder Deckenventilator haben, weshalb auch die Konkurrenz meisten gut verarbeitete Produkte verkauft.

Lediglich 5% aller Rezensenten gaben diesem Deckenventilator eine negative Note, also entweder ein oder zwei Sterne:

Dabei nennen sie meistens folgende Kritikpunkte:

  • Zu lauter Geräuschpegel auf allen Stufen
  • Gefährliches Äußeres
  • Zu starke Luftbewegung

Dass er zu laut ist bei allen Stufen, wenn er läuft, dürfte ein relativ subjektiv beurteilter Kritikpunkt sein, weil sich eine erdrückende Mehrzahl gerade des auf niedrigster Stufe erzeugten leisen Betriebes erfreuten. Ansonsten könntest du ihn im Winterbetrieb laufen lassen, weil er dann langsamer und leiser dreht.

Einige Käufer hatten sehr großen Respekt vor den Flügeln aus Stahl, was auch ein subjektiver Angstzustand ist, da es sonst bei keiner Bewertung eine solche Meinung gab.

Dagegen wurden auch bei positiven Bewertungen von Käufern angemerkt, dass er mächtig viel Wind macht, vor allem auf Stufe 3 wurde es als orkanartig beschrieben, aber für diese war es auf niedrigster Stufe ertragbar. Es empfiehlt sich ein anderes Modell zu kaufen, dass weniger Luftbewegung erzeugt.

“FAQ”
Ist der Deckenventilator auch für überdachte Terrassen im Außenbereich tauglich?

Jein, gemäß Hersteller ist er nur für den Innenbereich gedacht. Du kannst ihn trotzdem im Außenbereich einsetzten, da er aus Stahl besteht. Aber aufpassen, dass der Motor keine Feuchtigkeit abbekommt, da er keinen Schutz dafür hat.

Verfügt der Ventilator über eine integrierte Beleuchtung?

Nein

Ist es möglich den Deckenventilator mit dem Lampenschalter anzumachen?

Ja, du kannst ihn am normalen Lampenschalter anschließen. Die Geschwindigkeit wird über den Zugschalter geregelt.

Platz 5: Pepeo Energiespar Deckenventilator Raja

Der Pepeo Energiespar Deckenventilator Raja wird per Fernbedienung bedient und verfügt über eine integrierte Beleuchtung.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Der Hersteller Pepeo vergibt jedem Motor von Deckenventilatoren eine Garantie von 2 Jahren. Mit einem Gewicht von 6,9 kg gehört er zu den mittelschweren Produkten. Auf einen Winterbetrieb kannst du auch umschalten.

Dieser Deckenventilator besitzt eine Garantie von 2 Jahren auf den Motor.

Das Gewicht befindet sich im mittleren Bereich zu vergleichbaren Ventilatoren. Trotzdem kann es schwierig und mühsam werden, wenn du ihn alleine an der Decke montieren willst.

Im Sommer dreht er sich gegen den Uhrzeigersinn und sorgt für ein angenehmes Klima. Über die Fernbenienung kannst du die Drehrichtung umkehren, was zu einer optimalen Wärmeverteilung im Winter führt.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Der Durchmesser vom Deckenventilator Raja von Pepeo beträgt 122 cm, womit er zu den größeren Modellen zählt.

Deshalb eignet sich dieser Deckenventilator ausgezeichnet für Zimmer, die eine Fläche von bis zu 20 m² besitzen.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Deckenventilator Raja von Pepeo verbraucht auf höchster Stufe 27 Watt. Ist die Beleuchtung dazu eingeschaltet kommen noch 22 Watt hinzu.

Bei diesem Modell lassen sich 5 verschiedene Geschwindigkeitsstufen unterscheiden.

Logischerweise macht er auf erster Stufe am wenigsten Geräusche, das heißt nahezu ohne Ton. Auf der 4. / 5. Stufe könntest du ihn als störend empfinden, je nach Hörvermögen und Lärmempfindlichkeit. Umdrehungsanzahl kann zwischen 70 und 225 Umdrehungen pro Minute variiert werden.

Design / Anzahl der Flügel

Mit seinem schlichten weißen Design, zeigt er  trotzdem moderne Konturen, die wohl in die meisten Zimmer passen.

Für seine Größe entsprechen die 5 Flügel dem Durchschnitt. Durch die 5 Rotorblätter ist er vergleichsweise leiser als Modelle mit weniger Flügeln.

Kundenbewertungen
Im Augenblick wird der Pepeo Deckenventilaor Raja von 65% aller Rezensenten fast ausschließlich positiv, also entweder mit fünf oder vier Sternen, bewertet.

Dabei lobten die Käufer die folgenden Punkte mehrmals:

  • Auf niedrigen Stufen sehr leise
  • Einfache Montierung
  • Zeitloses und schönes Design
  • Geeignet zum Schlafen
  • Dimmbare Beleuchtung

Die negativen Bewertungen von Käufern machen etwa 20% aus.

Die wenigen kritischen Stimmen beinhalten:

  • Vergleichsweise hoher Preis
  • Lautstärke auf höheren Stufen
  • Schleifgeräusche der Flügel auf höheren Stufen
  • Nur via Fernbedienung zu bedienen
  • Reagiert manchmal auf TV Fernbedienung

Die Schleifgeräusche werden sonst nie erwähnt, weshalb es sich eher auf eine falsche Montage oder einen Verarbeitungsfehler des Produktes zurückzuführen lässt.

Platz 6: PEARL VT-145.D Mobiler Deckenventilator

Der mobile Deckenventilator VT-145.D von PEARL passt mit seinem dezenten Design in praktisch jede Wohnungseinrichtung.Er ist kleiner und viel leichter als die meisten Deckenventilatoren. Außerdem ist er sehr leise, einfach zerlegbar und verbraucht kaum Strom. All dies bekommst du zu einem besonders günstigen Preis.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Der VT-145.D ist ein mobiler Deckenventilator von PEARL und hat eine gesetzliche Gewährleistungspflicht auf das gesamte Produkt von 2 Jahre, was mit der Übernahme der Ware beginnt. Mit seinem extrem geringen Gewicht ist er federleicht. Was er nicht besitzt, ist ein Winterbetrieb.

PEARL vergibt diesem mobilen Deckenventilator eine Gewährleistung von 2 Jahren auf das gesamte Gerät, was gesetzlich nicht unterschritten werden darf. Zwar besitzen die meisten Deckenventilatoren eine Garantie von mindestens 10 Jahren auf den Motor, doch auf die restlichen Teile bekommst auch bei herkömmlichen Modellen die gleiche Gewährleistung von 2 Jahren.

Er ist mit seinem Gewicht von mageren 264 g so leicht, dass du ihn nahezu überall mit dem praktischen Haken, der im Lieferumfang enthalten ist, aufhängen kannst.

Das leichte Gewicht mit der Möglichkeit, dass man ihm mit wenigen Hangriffen die Flügel abschrauben kann, erlaubt es dir, ihn einfach wegzupacken oder sogar in den Urlaub mitzunehmen. Er verbraucht also nicht viel Stauraum.

Ein großer Nachteil von diesem Modell ist, dass er keinen integrierten Rückwärtslauf, auch Winterbetrieb genannt, hat, was bei Deckenventilatoren üblicherweise vorhanden ist. Dafür kann er mit einer frischen Brise im Sommer für ein angenehmes Wohlfühlklima sorgen.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Der mobile Deckenventilator VT-145.D von PEARL hat eine sehr geringe Flügel-Spannweite, weshalb er auch nicht viel Platz einnimmt. Weil er über einen Hacken aufgehängt wird, kannst du ihn auch schnell wegnehmen und ihn in einen anderen Raum platzieren, aber eine geeignete Raumgröße gibt es nicht.

Er braucht mit seinem Durchmesser von 40 cm fast keinen Platz an der Decke. Du musst ihn auch nicht an der Decke festmontieren, was normalerweise bei Deckenventilatoren der Fall ist. Du solltest ihn an den mitgelieferten Haken dranhängen. Diesen Haken kannst du dort anbringen, wo du willst.

Der Durchmesser ist so klein, dass er bei Empfehlungen von Herstellern zu den optimal geeigneten Verhältnissen zwischen Durchmesser und Raumgröße nicht zu finden ist.

Doch gerade die Freiheit den mobilen Deckenventilator ohne großen Einschränkungen dort anzubringen, wo du ihn haben möchtest, ermöglicht es dir den für dich bestmöglichsten Platz selbst zu wählen.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der mobile Deckenventilator VT-145.D von PEARL ist ein richtiger „Stromsparer“, was aber auch auf die Motorleistung und den gefühlten Luftstrom beachtlichen Einfluss nimmt. An Stelle der allgemein geringeren Leistung ist er flüsterleise, wenn er läuft.

Der minimale Stromverbrauch dieses Modells beträgt gemäß dem Hersteller PEARL ca. 4 Watt, was verschwindend gering ist im Gegensatz zu allen üblichen Deckenventilatoren, was auch zu einer geringeren Leistung führt.

Der mobile Deckenventilator VT-145.D verfügt nur über eine einzige Geschwindigkeitsstufe, wohingegen bei normalen Deckenventilatoren 3 Stufen üblich sind. Er macht es dir dafür leichter in der Handhabung, es gibt nur den Ein- Ausschaltknopf, den du drücken musst.

Aufgrund der niedrigen Leistung und geringen Drehzahl kann er nicht so viel Luftbewegung erzeugen, wie viele andere Deckenventilatoren. Stattdessen bekommst du mit ihm ein Produkt, dass sehr leise im Betrieb ist.

Design / Anzahl der Flügel

Optisch kommt dieser mobile Deckenventilator von PEARL in einem einfachen und schlichten Design daher mit seinen 4 flexiblen Flügeln aus Kunststoff in den Farbe Weiß, womit er sich in fast jedes Zimmer harmonisch einfügen lässt.

Dieser mobile Deckenventilator macht einen dezenten Eindruck und ein sehr neutrales Aussehen verschafft ihm ein schlichtes Design in Weiß und Grau, mit dem er in verschiedenste Einrichtungsstile passen kann.

Seine Rotorblätter sind in der Farbe Weiß gehalten und verhelfen ihm zu seinem schlichten Design. Außerdem bestehen die 4 flexiblen Flügel aus Kunststoff, die zusammen mit einer vorhandenen Sicherheitskopplung dafür sorgen, dass du bei versehentlichen Berührungen praktisch kein Verletzungsrisiko hast.

Kundenbewertungen
Der mobile Deckenventilator VT-145.D wird aktuell von ca. 71 % aller Rezensenten positiv, das heißt mit fünf oder vier Sternen, bewertet.

Folgendes wurde dabei mehrmals als besonders positiv betont:

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Geringer Stromverbrauch
  • Schlaftaugliche Lautstärke
  • Ungefährliche Rotorblätter

Besonders hervorheben möchten wir den sehr niedrigen Stromverbrauch, das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis und den praktisch risikolosen Einsatz. Der Punkt zur schlaftauglichen Lautstärke erfüllen auch sehr viele Produkte der Konkurrenz.

Eine negative Bewertung, also eine oder zwei Sterne, bekommt das Produkt derzeit von rund 18 % aller Käuferrezensionen.

Negativ erwähnt wurden dabei häufig die folgenden Punkte:

  • Viel zu kurzes Kabel
  • Schlechte Platzierung des Ein- Ausschaltknopfes
  • Nur eine Drehzahlstufe
  • Nur punktueller Luftzug

Das viel zu kurze Kabel ist dem Hersteller PEARL bekannt, weshalb sie auf ihrer Webseite bei Kauf ein Verlängerungskabel empfehlen.

Der Knopf zum Ein- und Ausschalten befindet sich je nach Einsatzhöhe wirklich an einem ungünstigen Ort, nämlich beim oberen Drittel des Kabels. Viele Rezensenten schalten ihn an und ab, indem sie den Stecker aus der Steckdose ziehen oder wieder reinstecken.

Die anderen zwei Punkte musst du ins Verhältnis zum günstigen Preis setzen. Möchtest du mehr Leistung und mehrere Geschwindigkeitsstufen, solltest du dir einen teureren und leistungsstärkeren Deckenventilator zulegen.

“FAQ”
Wie viele Geschwindigkeitsstufen hat dieser Deckenventilator?

Er besitzt nur eine Geschwindigkeitsstufe, das bedeutet, dass er einen Schalter hat nur zum Ein- und Ausschalten.

Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Gemäß Hersteller minimaler Stromverbrauch 4 Watt. Ein Käufer hat es mit einem Messgerät getestet und kam zum Ergebnis von 6 Watt.

Wie viele Flügel hat dieser mobile Deckenventilator?

Der Ventilator hat 4 Flügel.

Gibt es eine genaue Angabe zum Geräuschpegel in Dezibel?

Nein gibt es nicht, was man hört ist nach Kundenmeinungen ein leises Brummen.

Wie stelle ich sicher, dass das Kabel, wenn es über die Decke in die Steckdose hingeführt wird, nicht an den Ventilator drankommt?

Du kannst das Kabel mit ein paar Streifen Klebeband an die Decke kleben.

Platz 7: Westinghouse 7228940 Deckenventilator Jet I

Der Westinghouse 7228940 Deckenventilator Jet I ist ein Ventilator, der mit einem Zugschalter bedient wird und über keine Beleuchtung verfügt. Er steht optisch gegenüber anderen Modellen in nichts nach und kann einen Raum sicherlich aufwerten. Er ist auch zu einem gerechten Preis zu haben.

Redaktionelle Einschätzung
Der Hersteller Westinghouse vergibt jedem Motor von Deckenventilatoren eine Garantie von 10 Jahren. Auch der Jet I verfügt über eine Garantie von 10 Jahren. Mit einem Gewicht von 5 kg gehört er zu den leichteren Produkten. Auf einen Winterbetrieb kannst du natürlich auch umschalten.

Dieser Deckenventilator hat eine Garantie von 10 Jahren auf den Motor, was Produkte der Konkurrenz größtenteils auch haben. Die restlichen Teile haben eine Gewährleistung von 2 Jahren.

Westinghouse setzt bei allen ihren Deckenventilatoren auf einen langlebigen Motor, was die langjährige Garantie zweckmäßig unterstreicht.

Das Gewicht ist relativ gering im Vergleich zu anderen Deckenventilatoren. Trotzdem kann es schwierig und mühsam werden, wenn du ihn alleine an der Decke montieren willst.

Im Sommer dreht er sich gegen den Uhrzeigersinn und sorgt für ein angenehmes Klima. Über einen Schiebeschalter am Gehäuse kannst du die Drehrichtung umkehren, was zu einer optimalen Wärmeverteilung im Winter führt.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Der Durchmesser vom Deckenventilator Jet I von Westinghouse beträgt 105 cm, womit er zu den mittelgroßen Modellen zählt. Deshalb passt dieser Deckenventilator ausgezeichnet zu Zimmern, die eine Fläche von bis zu 12m² aufweisen.

Der Grund ist nicht nur der Durchmesser, der sich im Bereich der Ventilatoren von mittlerer Größe befindet, sondern auch eine optimale Luftzirkulation. In flächenreicheren Räumen, kann er nicht genügend stark die Luft in Bewegung setzten.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Westinghouse Deckenventilator Jet I verbraucht nur 47,4 Watt auf höchster Stufe. Auf der ersten Stufe von 3 ist er praktisch nicht wahrzunehmen und auf höchster Stufe läuft er hörbarer, aber immer noch akzeptabel. Er kann auch im Winter eingesetzt werden.

Die maximale Stromaufnahme beträgt bei diesem Deckenventilator 47,4 Watt, was im Vergleich zu anderen Modellen relativ wenig ist. Dafür verbraucht er auf Stufe 1 mit 30 Watt verhältnismäßig mehr als anderen Modelle, die auf niedrigster Stufe laufen.

Wie die Mehrheit aller klassischen Deckenventilatoren kannst du zwischen 3 Geschwindigkeitsstufen auswählen.

Logischerweise macht er auf erster Stufe am wenigsten Geräusche, das heißt nahezu ohne Ton. Auf der dritten Stufe könntest du ihn als störend empfinden, je nach Hörvermögen und Lärmempfindlichkeit.

Design / Anzahl der Flügel

Mit seinem schlichten Design, den Gehäuseflächen aus gebürsteten Nickel und den 3 holzartigen Wendeflügel in den Farben silber und wenge zeigt er moderne Konturen, die wohl in die meisten Zimmer passen.

Wie man es von Westinghouse gewohnt ist, überzeugt auch der Deckenventilator Jet I mit bester Optik. Er kann sich mit seinem schlichten Äußeren sowohl in klassische als auch moderne Zimmereinrichtungen einfügen.

Für seine Größe entsprechen nur 3 Flügel nicht dem Durchschnitt, doch diese Anzahl verleiht dem Aussehen den nötigen Touch. Da kannst du auch darüber hinwegsehen, dass er mit mehr Rotorblätter noch leiser funktionieren könnte.

Kundenbewertungen
Im Augenblick wird der Westinghouse Deckenventilator Jet I mit rund 98% aller Rezensenten fast ausschließlich positiv, also entweder mit fünf oder vier Sternen, bewertet.

Dabei lobten die Käufer die folgenden Punkte mehrmals:

  • Einfache Montage
  • Gute Qualität
  • Zeitloses und schönes Design
  • Fast kein hörbares Laufgeräusch auf niedrigster Stufe
  • Geeignet zum Schlafen

An dieser Stelle wollen wir das zeitlose und hochwertige Design, die super Qualität und den mühelosen Einbau des Deckenventilators loben. Die Punkte zum Thema leiser Betrieb auf tiefster Geschwindigkeitsstufe ist ein Markenzeichen von Westinghouse und macht es außerdem erst möglich ihn nachts laufen zu lassen.

Die negativen Bewertungen von Käufern machen etwa 5% aus, wobei es keine einzige Wertung von einem Stern enthält und es sind auch nur wenige zwei Sterne Bewertungen dabei.

Die wenigen kritischen Stimmen beinhalten:

  • Schleifgeräusche
  • Schimmelbefall der Flügel

Die Schleifgeräusche werden sonst nie erwähnt, weshalb es sich eher auf eine falsche Montage oder einen Verarbeitungsfehler des Produktes zurückzuführen lässt.

Beim Schimmelbefall der Flügel handelte es sich um einen Käufer, der den Ventilator, nach seinen eigenen Angaben, im feuchten Keller hatte. Wenn du einen Deckenventilator in einem feuchten Keller haben willst, solltest du dir ein anderes Produkt zulegen.

“FAQ”
Hat der Deckenventilator Jet I eine Lampe?

Nein, dieses Modell hat keine Beleuchtung, dafür gibt es den Jet Plus mit gleichem Aussehen mit integrierter Beleuchtung.

Besitzt der Deckenventilator eine Fernbedienung, um ihn zu steuern?

Nein, man bedient ihn über ein Zugseil, aber es ist möglich ihn mit einer Fernbedienung von Westinghouse nachzurüsten.

Kann es eine Vibration durch die Decke geben?

Er läuft ziemlich ruhig, also eher unwahrscheinlich, oder es ist nur minimal zu hören.

Wie tief hängt der Deckenventilator von der Decke herunter?

Er hängt etwa 30 cm unter der Decke.

Kann man den Ventilator an die in der Decke vorhandenen Lampenkabel anschließen?

Ja, er wird ganz normal wie eine Lampe montiert, was auch in der Montageanleitung steht.

Platz 8: Westinghouse 7837040 Deckenventilator Cyclone

Der Deckenventilator 7837040 Cyclone von Westinghouse mit Zugschalter und ohne Beleuchtung ist ein bewährter Klassiker mit seinem hochwertigen und eleganten Design, seiner Gehäusefläche aus gebürsteten Stahl und seinen schwarzen Flügeln mit silbernen Streifen.

Das Modell bietet zu einem relativ günstigen Preis nicht nur ein gutes Aussehen, sondern auch einen renommierten Hersteller als Garant.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Eine Garantie auf den Motor für einen Zeitraum von 10 Jahren ist für Westinghouse ein Markenzeichen. Der Deckenventilator Cyclone mit Zugschalter und ohne Beleuchtung ist keine Ausnahme davon. Er ist so schwer wie die meisten Deckenventilatoren dieses Typs und besitzt einen Rückwärtslauf für den Winter.

Dieses Modell hat eine Garantie von 10 Jahre auf den Motor wie die meisten Deckenventilatoren. Es lässt sich darauf schließen, dass der Motor langlebig sein muss, ansonsten würden die 10 Jahren Garantie zum Ruin für Westinghouse führen.

Die restlichen Teile haben eine Garantie von 2 Jahre, was gesetzlich nicht unterschritten werden darf.

Sein Gewicht von 7 kg scheint für dich vielleicht schwer zu sein, aber für Deckenventilatoren ist dies eher die Regel als die Ausnahme.

Du wirst ihn höchstwahrscheinlich auch nicht mehrmals montieren, du müsstest also das Gewicht mit Hilfe von starken Gehilfen nur einmal tragen.

Mit einem kleinen Schalter am Gehäuse kannst du die Laufrichtung einstellen. Beim Vorwärtslauf kannst du eine kühle Brise spüren und im Rückwärtslauf verteilt der Deckenventilator die warme Luft im Raum, was sich optimal im Winter einsetzen lässt.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Mit seinem Durchmesser von 132 cm befindet sich der Westinghouse Deckenventilator Cyclone im Bereich, wo die größeren Modelle angesiedelt sind. Mit dieser Größe eignet er sich für Zimmer, die eine Fläche von bis zu 30 m² aufweisen.

Dieser Deckenventilator mit seiner Flügel-Spannweite von 132 cm ist an der Decke nicht zu übersehen. Aber er kann durch seine Größe auch mehr Luft pro Rotation in Bewegung setzten.

Hast du einen Raum mit viel Fläche, wo du einen Deckenventilator aufhängen möchtest, dann sollte er auch einen größeren Durchmesser haben.

In diesem Zusammenhang rät Westinghouse einen Durchmesser von 132 cm für Räume zu nutzten, deren Fläche 30 m² nicht überschreitet.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Westinghouse Deckenventilator Cyclone verbraucht auf der höchsten Stufe von drei 58 Watt, was in etwa im Normalbereich für solche Ventilatoren ist. Mit seinem nahezu geräuschlosen Motor ist er sehr laufruhig und leise.

Der maximale Stromverbrauch von diesem Deckenventilator ist im Vergleich etwa gleich hoch wie bei anderen Produkten dieser Art. Es gibt aber auch einzelne Produkte des gleichen Typs, die ein bisschen weniger verbrauchen. Auf niedrigster Stufe verbraucht er nur noch 26 Watt.

Vergleicht man den Stromverbrauch mit einer Klimaanlage, würde dies ein Vergleich von 58 Watt mit ca. 962 Watt sein, was für sich selbst spricht.

Das Modell ist mit einem kaum hörbaren und laufruhigen Motor ausgestattet, wodurch kein Brummen entstehen sollte. Du kannst ihn also für einen ruhigen Schlaf im entsprechendem Zimmer benützen.

Design / Anzahl der Flügel

Der Westinghouse Deckenventilator Cyclone besitzt ein Gehäuse aus gebürstetem Stahl, das gut mit den 5 schwarzen oder schwarz silbrigen Flügeln harmoniert. Zusammen bekommt das Produkt ein edles Aussehen, das sich in viele Umgebungen ideal einfügen lässt.

Seine gebürsteten Gehäuseflächen aus Stahl zeichnen sich mit einem hochwertigen Aussehen aus. Gemeinsam mit den 5 Flügeln, die du entweder mit ganz schwarzen Rotorblättern oder in schwarz mit zwei silbernen Streifen montieren kannst, hat er das Zeug zu einem stilvollen Klassiker. Er drängt sich dabei optisch nicht in den Vordergrund.

Du möchtest sicherlich ein Deckenventilator, der leise ist und nicht viele Geräusche von sich gibt. Der Cyclone von Westinghouse kann gleich 5 Flügel vorweisen, wodurch er stiller laufen sollte.

Kundenbewertungen
Der Cyclone Deckenventilator von Westinghouses wird zurzeit von etwa 93% der Rezensenten positiv, das heißt mit fünf oder vier Sternen, bewertet.

Die Käufer loben dabei immer wieder folgende Punkte:

  • Gutes Design
  • Geräuscharm im Einsatz
  • Einfache Montage
  • Starke Luftbewegung

Besonders hervorheben wollen wir das edle Design und die nicht schwierige Montage, die auch ein selbstbezeichneter durchschnittlicher Handwerker meistern kann. Die Deckenventilatoren von Westinghouse sind grundsätzlich, wie dieses Modell, leise Produkte. Beim Cyclone aber wurde der ruhige Lauf des Motors ungewöhnlich oft erwähnt.

Derzeit vergeben lediglich 6% von allen Rezensenten dem Produkt eine negative Note, das bedeutet mit zwei oder einem Stern.

Genannt wurden dabei nur folgende zwei Punkte:

  • Nerviges Brummgeräusch
  • Unwucht

Ein brummen des Motors könnte auf einen Defekt hindeuten, da nur eine Person dieses Problem hatte und viele positive Bewertungen gerade den leisen Motor lobten. Eine Unwucht der Flügel sind natürlich nicht gewünscht, aber es kann vorkommen. Die Bedienungsanleitung der Hersteller enthält meistens ein Kapitel zu diesem Thema, also auch wie es zu beseitigen ist.

“FAQ”
Ist im Lieferumfang auch eine Fernbedienung dabei?

Nein, du kannst aber eine Fernbedienung von Westinghouse zusätzlich dazu kaufen

Kann man den Deckenventilator an einem vorhandenen Lichtschalter anschließen?

Ja, er ersetzt dann die Beleuchtung, wenn vorher eine an der Decke montiert war.

Kann man den Deckenventilator draußen auf einer Terrasse montieren?

Es liegt in deinem Ermessen. Bei einer überdachten Terrasse kannst du ihn montieren, wenn die Decke das Gewicht des Ventilators tragen kann. Du musst aber beachten, dass der Deckenventilator klar für Innenräume bestimmt ist und keinen Schutz gegen Feuchtigkeit hat.

Ist die Montage des Deckenventilators bei einer Dachschräge möglich?

Ja, das Kugelgelenk des Ventilators kann eine Schräge bis zu 45° ausgleichen kann, aber aufpassen, dass die Flügel nicht an die Schräge anstoßen. In diesem Fall eine längere Pendelstange verwenden.

Platz 9: Faro Barcelona 33370 Deckenventilator Lorefar LANTAU

Der Faro Barcelona 33370 Deckenventilator Lorefar LANTAU mit Fernbedienung bietet dir mit seinen hochwertigen Materialien und erstklassigen Verarbeitung ein wunderschönes Design, mit allen Vorteile und Nachteile dieser Art, zu einem entsprechend höheren Preis als andere Deckenventilatoren.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Beim Lorefar LANTAU Deckenventilator von Faro Barcelona handelt es sich um ein Modell mit Fernbedienung und Beleuchtung. Mit der gewährten Garantie auf den Motor von 15 Jahren lässt sich darauf schließen, dass es ein langlebiges Produkt ist. Das Gewicht ist für einen Deckenventilator weder hoch noch tief. Mit dem vorhandenen Winterbetrieb erfüllt das Modell von Faro Barcelona den Standard.

Die Garantie auf den Motor beträgt bei gebräuchlichen Deckenlüftern mindestens 10 Jahre. Mit den 15 Jahren Garantie auf den Antrieb kann man diesem Deckenventilator von Faro Barcelona keine schlechten Noten geben.

Die restlichen Teile besitzen eine Gewährleistung von 2 Jahren, was aus rechtlicher Sicht die minimale Vorgabe ist.

Die Last von 6,6 kg dieses Modells schätzt du vielleicht als beachtlich ein, aber es entspricht etwa dem Durchschnitt des Gewichtes von Deckenventilatoren.

Mit Hilfe eines kleinen Hebels am Gehäuse kannst du die Drehrichtung ändern, wodurch du vom Sommerbetrieb in den Winterbetrieb wechseln kannst.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Mit seinem Rotordurchmesser von 132 cm reiht sich dieser Deckenventilator bei den eher größeren Modellen ein. Er nimmt also einiges an Platz an der Decke ein. Dieser Durchmesser empfiehlt sich für Räume, die eine Fläche von bis zu 30 m² haben.

Es gilt je größer der Durchmesser eines Deckenventilators, desto besser eignet er sich für flächenreiche Zimmer.

Gemäss Faro Barcelona ist dieses Produkt ideal für Räume, die eine Fläche von über 17,6 m² aufweisen. Das Zimmer sollte aber nicht über mehr als 30 m² verfügen, weil der Deckenventilator dann keine spürbare Wirkung mehr erzielen kann.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Faro Barcelona 33370 Deckenventilator Lorefar LANTAU hat 3 Geschwindigkeitsstufen und verbraucht bei höchster Stufe 65 Watt, was verhältnismäßig ein bisschen höher ist. Dafür kann er sich mit dem leisen Betrieb auszeichnen.

Der maximale Stromverbrauch ist im Vergleich zu anderen Modellen etwas höher. Dagegen verbraucht er auf erster Stufe mit 14 Watt weniger als andere Produkte.

Klassisch kannst du bei den meisten Deckenventilatoren zwischen 3 Stufen auswählen, was auch hier der Fall ist.

Er ist extrem laufruhig und leise und verursacht so gut wie keine hörbaren Motorgeräusche. Somit ist er tauglich zum Schlafen und geeignet für lärmempfindliche Menschen. Außerdem kannst du ungestört deine Aufmerksamkeit auf etwas richten, was hohe Konzentration abverlangt.

Design / Anzahl der Flügel

Die massiven Flügel aus dunklem Walnussholz des Lorefar LANTAU Deckenventilators von Faro Barcelona ziehen garantiert alle Blicke auf sich. Mit den 3 Flügeln kommen diese noch mehr zur Geltung und präsentieren sich noch wuchtiger.

Optisch hinterlässt dieser Deckenventilator einen sehenswerten Eindruck im Stile eines echten Designerstück. Gerade weil die Flügel aus Naturholz bestehen, passt er ideal zu modernen und klassischen Möbel, vor allem wenn sie auch aus Holz geschnitzt sind.

Nur 3 Flügel sind zwar nicht die geeignetste Anzahl für einen solchen Durchmesser, dafür sind sie relativ massiv bezüglich Größe und vom äusseren Eindruck her ist es passend.

Kundenbewertungen
Zum Faro Barcelona 33370 Deckenventilator Lorefar LANTAU gibt es derzeit lediglich 3 Kundenrezensionen. Alle drei Rückmeldungen sind positiv ausgefallen, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Hervorgehoben wurde von den wenigen Rezensenten:

  • Design
  • Leiser Betrieb
  • Richtige Geschwindigkeit durch Antriebsregulierung
  • Ausgleichende Bleigewichte im Lieferumfang
  • Einfache Installation

Besonders hervorheben möchten wir das wunderbare Design, die einfache Installation und die mitgelieferten Gewichte zum ausbalancieren.

Beim Design gehen die Rezensenten darauf ein, dass es wie in südamerikanische Bars und Restaurants aussieht oder durch das schöne Holz auch wunderbar in eine Holzhütte passt.

Gerade wenn der Ventilator unter Unwucht leidet, sind leichte Gewichte nötig, damit der Deckenventilator ausgewuchtet ist und einwandfrei läuft.

Die anderen Punkte treffen auf ziemlich alle Deckenventilatoren, also auch Konkurrenten bieten dasselbe.

Es gibt derzeit keine negativen Bewertungen von Käufer, weil ihn niemand mit zwei oder einem Stern bewertet hat.

Negativ angemerkt wurde in den positiven Bewertungen bloß der folgende Punkt:

  • Eine „hässliche“ Fernbedienung

Zu diesem Punkt können wir nicht mehr sagen, weil wir sonst nichts über die Fernbedienung in Erfahrung bringen konnten, auch ist kein Bild dazu vorhanden.

Kurzes Fazit aus Redaktionssicht

Die Rezensionen könnten darauf hindeuten, dass dieser Deckenventilator seine Stärken vor allem im leisen Betrieb, Design und mitgelieferten Gewichten hat. Demgegenüber könnte die Fernbedienung mit seinem nicht so schönen Aussehen ein Minuspunkt sein.

“FAQ”
Hat dieser Ventilator eine Beleuchtung?

Nein, aber weil er gerade kein Licht hat, sieht er so edel aus. Es gibt aber von Faro Barcelona ähnliche Produkte mit LED Beleuchtung.

Kann man Vor- und Rücklauf über die Fernbedienung einstellen?

Nein, um vom Sommerbetrieb auf den Winterbetrieb zu wechseln, musst du am Gehäuse den Kippschalter drücken.

Wie viel Volt hat das Gerät?

Nach Angaben des Herstellers Faro Barcelona sind es 230 Volt.

Welche Lautstärke verursacht dieser Deckenventilator?

Auf niedrigster Stufe so gut wie Lautlos. Auf höchster Stufe hört man nur die Windgeräusche, die durch im Kreis drehenden Flügeln entstehen.

Kann der Deckenventilator mit Hilfe der Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden?

Ja, die Fernbedienung kann den Ventilator an- und ausschalten. Die 3 Geschwindigkeitsstufen kann sie auch regeln.

Platz 10: Westinghouse 7806540 Deckenventilator Kingston

Mit dem Deckenventilator 7806540 Kingston hat Westinghouse ein weiteres gelungenes Produkt zu bieten.  Er hat ein modernes Design mit seinen Gehäuseflächen aus gebürstetem Aluminium, seinen 3 integrierten Strahler ebenfalls in gebürstetem Aluminium, und die Wendeflügeln in verwittertem Ahorn und Silber verleihen ihm ein stimmiges Aussehen. Alles zu einem angemessenen Preis.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Westinghouse vergibt auch dem Kingston Deckenventilator mit Zugschalter und integrierten Beleuchtung eine Garantie von 10 Jahren auf den Motor. Sein Gewicht ist für einen Deckenventilator weder schwer noch gering. Er ist auch im Winter einsatzfähig.

Der Hersteller Westinghouse vertraut seinen langlebigen Motoren für Deckenventilatoren und deshalb haben alle Modelle von ihnen eine Garantie auf den Antrieb von mindestens 10 Jahren. Auf die restlichen Teile gibt es eine Gewährleistung von 2 Jahren, die gesetzlich nicht unterschritten werden dürfen.

Ein Gewicht von 7 kg ist für einen Deckenventilator nicht unbedingt schwer klingt aber nach viel. Dafür musst du ihn normalerweise nicht mehrmals an der Decke montieren, denn er sollte eigentlich einige Zeit an der Decke hängen.

Eine wichtige Eigenschaft eines Deckenventilators ist der Rückwärtslauf. Mit diesem sogenannten Winterbetrieb kannst du Heizkosten sparen, indem er die warme Luft nach oben gegen die Decke drückt und von dort aus gelangt die Wärme über die Decke hinab zum Boden. Wohlfühlendes Ergebnis ist eine optimale Verteilung der warmen Luft.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Dieser Deckenventilator von Westinghouse hat eine Flügelspannweite von 105 cm, womit er sich zu den mittelgroßen Modellen zählen kann. Mit dieser Größe kann er eine optimale Luftzirkulation bei einer Raumgröße von bis zu 15 m² erzielen.

Damit ein Deckenventilator seine volle Reichweite erreichen kann, muss seine Spannweite genügend groß sein im Verhältnis zum Raum. Weshalb ein Deckenventilator mit einem Durchmesser von mittlerer Größe sich auch am besten für mittelgroße Räume eignet.

In diesem Sinne empfiehlt Westinghouse einen Deckenventilator mit Flügelspannweite von 105 cm für Zimmer zu nutzen, die eine Fläche von 15 m² nicht überschreiten.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Westinghouse 7806540 Deckenventilator Kingston hat einen maximalen Stromverbrauch von 53 Watt. Als Beleuchtung verfügt er über 3 Strahler und es werden 3 Leuchtmittel mit je 50 Watt mitgeliefert, die aber austauchbar sind. Man kann zwischen 3 Stufen auswählen, wobei er auf niedrigster Stufe sehr leise läuft.

Seine maximale Stromaufnahme von 53 Watt ist im Vergleich zu anderen Deckenventilatoren ein üblicher Wert. Sparsamer läuft er logischerweise auf niedrigster Stufe, auf der er nur etwa die Hälfte mit 26 Watt verbraucht.

Zusätzlichen Strom verbraucht er durch die 3 vorhanden Strahler. Im Lieferumfang sind Leuchtmittel mit 50 Watt enthalten, die zu der Energieklasse D gehören. Diese kannst du aber durch viel sparsamere LED-Leuchtmittel austauschen, die auch weniger Wärme entwickeln.

Wie praktisch jeder herkömmliche Deckenventilator, verfügt der Kingston von Westinghouse über 3 Geschwindigkeitsstufen. Auf niedrigster Stufe ist er kaum zu hören und auf höchster Stufe sind nur Windgeräusche zu vernehmen.

Design / Anzahl der Flügel

Das Gehäuse aus edlem matt gebürsteten Aluminium verleiht in Kombination mit den 5 Wendeflügel in den Farben Silber oder verwittertem Ahorn dem Ventilator ein modernes und klassisches Design. Die 3 integrierten Leuchten geben ihm abschließend einen gewissen Charme.

Dieser Deckenventilator ist ein moderner Klassiker mit seinen Gehäuseflächen aus matt gebürstetem Aluminium, die optisch einwandfrei mit den 5 Wendeflügeln in verwittertem Ahorn und Silber harmonieren. Diese Wendeflügel lassen sich an die jeweilige Einrichtung anpassen.

Ein Deckenventilator mit einer solchen Größe wie diese Modell, besitzt üblicherweise 5 Flügel, damit er genügend Luft innerhalb von einer Umdrehung bewegen kann.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der 7806540 Deckenventilator Kingston von rund 80 % aller Rezensenten positiv bewertet, was bedeutet mit fünf oder vier Sternen.

Dabei werden besonders oft folgende Punkte hervorgehoben:

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Einfacher Zusammenbau
  • Schöne Optik
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Ausreichende Lichthelligkeit

An dieser Stelle nochmals namentlich hervorheben, wollen wir das gute Preis-Leistungsverhältnis und die Beleuchtung, die ausreichend helles Licht erzeugt. Die anderen Punkte sind Eigenschaften, die viele Produkte der Konkurrenz haben, vor allem der leise Betrieb.

Anmerkung: Überdurchschnittlich viele Kundenrezensionen gaben eine Empfehlung ab für den Kauf der Westinghouse Fernbedienung, mit der du sitzend oder sogar liegend den Ventilator starten, die Geschwindigkeitsstufen regeln und das Licht anschalten und dimmen kannst.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird dieser Deckenventilator momentan in etwa 13 % aller Kundenrezensionen bewertet.

Die Kritikpunkte, die öfters erwähnt werden, sind:

  • Überholte mitgelieferte Leuchtmittel
  • Molexstecker (Verbindungsstecker) zu den Lampen nicht gut genug montiert
  • Entwicklung von Schleif- und Klappergeräuschen

Die 3 enthaltenen Leuchtmittel sind wirklich keine zeitgemäßen Produkte, aber du kannst diese mit LED Leuchtmitteln austauschen, was auch viele gemacht haben.

Die anderen Kritikpunkte können unter Umständen aufgrund eines vorangegangenen Verarbeitungsfehlers zutreffen, vor allem das Problem mit der unzureichender Montierung des Verbindungssteckers zwischen Motor und Lampe. Grund dieser Annahme ist, dass eine Mehrzahl der Käufer diese Probleme nicht erwähnten.

“FAQ”
Kann man bei diesem Deckenventilator die Drehrichtung ändern für den Winterbetrieb?

Ja, mit einem kleinen Schalter am Ventilator selber, kannst du vom Sommerbetrieb (Vorwärtslauf) in den Winterbetrieb (Rückwärtslauf) wechseln.

Kann man die 3 Strahler für eigene Bedürfnisse verstellen?

Ja, die Leuchten lassen sich dank dem Kugelgelenk verstellen.

Sind LED Leuchtmittel kompatibel für die Lampen?

Ja, du kannst LED Leuchtmittel verwenden, die eine GU10 Fassung haben.

Platz 11: Westinghouse 7878840 Deckenventilator Flora Royale

Der Westinghouse 7878840 Deckenventilator Flora Royale mit Zugschalter und Beleuchtung fällt vor allem durch sein schlichtes und schönes Design auf, das an eine blühende Blume erinnert. Das Modell macht keine laute Geräusche und ist ein hochwertiges Produkt zu einem angemessenen Preis.

Redaktionelle Einschätzung

Garantie auf Deckenventilator und Motor / Gewicht / Winterbetrieb

Die zehnjährige Garantie auf den Motor, die der Deckenventilator Flora Royale mit Zugschalter und Beleuchtung von Westinghouse bietet, beträgt 10 Jahren. Mit einem Gewicht von 6 kg ist er ein bisschen leichter als das durchschnittliche Gewicht eines Deckenventilators. Winterbetrieb ist wie bei fast allen Modellen vorhanden.

Westinghouse gewährt für jeden Deckenventilator mindesten 10 Jahre Garantie für den Motor und 2 Jahre für die restlichen Teile, was gesetzlich nicht unterschritten werden darf.

Obwohl eine solche Dauer der Garantie auf den Motor eines Deckenventilators normal ist, kann man davon ausgehen, dass dieser nicht weniger als 10 Jahre ohne Probleme funktionieren sollte. Es ist dementsprechend eine Investition für einen längeren Zeitraum.

Bei einem Gewicht von 6 kg brauchst du unbedingt Hilfe bei der Montage. Im Vergleich zu anderen Deckenventilatoren ist er nicht ganz so schwer, trotzdem bleibt es ein nicht zu unterschätzendes Gewicht.

Im Sommer kannst du dank dem Deckenventilator eine frische Brise auf deiner Haut fühlen. Im Winter betätigst du den Hebel am Gehäuse und er drückt die warme Luft im Zimmer nach oben und von dort aus an den Wänden nach unten, was auch Winterbetrieb genannt wird.

Durchmesser / Geeignet für Räume bis

Mit einem Durchmesser von 76 cm zählt der Flora Royale von Westinghouse zu den kleineren Deckenventilatoren. Mit seiner geringen Größe eignet er sich für Räume bis zu 12 m², da er nicht so viel Platz einnimmt wie andere Deckenventilatoren.

Besitzt dein Zimmer flächenmäßig nicht mehr als 12 m², dann kannst du dieses Modell in Erwägung ziehen, weil er mit seinem kleineren Durchmesser den Raum nicht noch kleiner wirken lässt. Würdest du einen massiven Deckenventilator montieren, wirkt dieser im Vergleich zum Zimmer noch größer.

Nach Empfehlung von Westinghouse sollte dieser Deckenventilator eine Raumgröße von 12 m² nicht übersteigen, ansonsten kann die erzeugte Luftbewegung nicht optimal wirken.

Stromverbrauch / Windstufen / Lautstärke

Der Deckenventilator Flora Royale verbraucht 54 Watt auf höchster Stufe, was für einen Deckenventilator im Normalbereich ist. Für die Beleuchtung eignen sich Leuchtmittel bis zu 60 Watt oder LED. Du kannst zwischen 3 Stufen einstellen und bei der niedrigsten Stufe kannst du ihn kaum hören.

Eine maximale Stromaufnahme von 54 Watt ist normal für Deckenventilatoren. Auf niedrigster Stufe sind es dann nur noch 27 Watt. Willst du weniger Strom verbrauchen, dann lässt du ihn nicht zu oft auf der dritten Stufe eingestellt.

Die integrierte Deckenlampe benötigt ein E27 Leuchtmittel von 60 Watt oder LED, was nicht im Lieferumfang enthalten ist. Leuchtmittel sind bei Ventilatoren generell nicht im Lieferumfang enthalten.

Wer hier sparsam mit Strom umgehen will, kann ein E27 Leuchtmittel mit Energieklasse A+ kaufen, das sich gut für das Modell eignet.

Wie praktisch jeder Deckenventilator kannst du beim Flora Royale von Westinghouse zwischen 3 Stufen auswählen.

Bei niedrigster Stufe kannst du ihn zum Schlafen eingeschaltet lassen, weil er nahezu nicht zu hören ist. Stellst du ihn auf Stufe 2 oder 3 hörst du die erzeugten Windgeräusche, die bei den meisten Ventilatoren zu hören sind.

Design / Anzahl der Flügel

Die Form des Deckenventilators Flora Royale mit den 6 silbernen und weißen Flügeln und der integrierten Leuchte aus Opalmilchglas hinterlässt einen Eindruck einer luftigen Blüte. Mit seinem schlichten Design passt er in moderne und klassische Wohneinrichtungen.

Der Name Flora Royale entspricht dem königlichen Flair, welches der Deckenventilator ausstrahlt in Form einer royalen Blüte.

Diese luftige Wirkung passt bestens zur Kühlung bei sonnigen Tagen, weil du noch mehr ein Gefühl einer Luftbewegung wahrnehmen kannst.

So kleine Modelle haben oft eine höhere Anzahl an Flügel gegenüber größeren Deckenventilatoren. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass dieses Modell aus 6 Flügeln in Silber oder Weiß besteht.

Viele Flügel führen zu einer effizienten Arbeitsteilung in Bezug auf die Umwälzungsarbeit, die sie verrichten sollten. Jeder Flügel nimmt dem Nächsten ein bisschen Arbeit ab und eine gleichmäßige Aufteilung erfolgt. Ergebnis ist ein leiser Betrieb.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Westinghouse 7878840 Deckenventilator Flora Royale von rund 85% aller Rezensenten als positiv eingestuft. Sie geben dem Produkt überwiegend eine Bewertung von 5 Sterne, es sind aber auch ein paar 4 Sterne Wertungen enthalten.

Des Öfteren wurden bisher die folgenden positiven Punkte betont:

  • Der leise Betrieb
  • Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Das schöne Design
  • Die beidseitige Verwendungsmöglichkeit der Flügel
  • Relativ einfache Montage

Nochmals namentlich hervorheben wollen wir das gute Preis-Leistungsverhältnis, die Möglichkeit der beidseitigen Verwendung der Flügelfarben silbern und weiß und das simple und stilgerechtes Design, was den Deckenventilator edel und optisch sehr ansprechend erscheinen lässt. Die anderen Punkte erfüllen auch viele Produkte der Konkurrenz.

Negative Bewertungen bekommt dieses Modell von nur etwa 11% der Kunderezensionen, also entweder einen oder zwei Sterne.

Sie kritisierten vor allem folgende Faktoren:

  • Die unzureichende Helligkeit der Lampe
  • Die Resonanzgeräusche an Holzdecke
  • Der laute Lärm durch Vibration des Glasgehäuses

Resonanzgeräusche an einer Holzdecke kam nur vereinzelt vor, was auf eine unzureichende Montage basieren könnte. Ein paar Kunden erwähnten ein Vibrationsgeräusch, wenn das Lampenglas sich dauernd gegen das Metallgehäuse des Ventilators drückt. Weil dies nur wenige erwähnten, könnte es auch falsch aufgebaut sein.

Die integrierte Lampe ist zu wenig hell, wurde nicht nur in negative Rezensionen, sondern auch in positive angemerkt. Es empfiehlt sich weitere Lichtquellen oder stärkeres Leuchtmittel zu nutzen.

“FAQ”
Ist die Lampe hell genug, wenn sie alleinig leuchtet?

Ja, allerdings solltest du ein stärkeres Leuchtmittel benutzen, je nachdem welche Lichtausbeute du haben willst.

Kann man die Leuchte dimmen?

Ja, aber nur mit Fernbedienung, die im Lieferumfang nicht enthalten ist. Du musst diese zusätzlich kaufen.

Ist die Lautstärke auch tauglich, um ihn in während des Schlafens laufen zu lassen?

Ja, auf erster Stufe praktisch ohne Geräusch. Bei Stufe 2 oder 3 hörst du die Windgeräusche, die jeder Ventilator verursacht. Aber nicht vergessen, dass die Lautstärke relativ ist. Vielleicht stört es dich doch, je nach Lärmempfindlichkeit.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Deckenventilator
kaufst

Worin liegen die Vorteile von Deckenventilatoren gegenüber den Alternativen Standventilatoren, Turmventilatoren, Tischventilatoren und Klimaanlagen?

Die Luft lässt sich nicht nur mit Deckenventilatoren herumwälzen, sondern auch Stand-, Turm- und Tischventilatoren erfüllen diesen Zweck. Eine weitere Alternative wären eine Klimaanlagen, die Temperaturen senken können.

Funktionsmenschen werden die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in Betracht ziehen, da es in der Ausführung wesentliche Unterschiede gibt.

Der Deckenventilator liefert im Vergleich zu den vier alternativen Lüftern folgende bedeutende Vorteile:

Vorteile gegenüber anderen Ventilatoren:

  • Schlaftaugliche Lautstärke
  • Wind bläst nicht direkt oder seitlich ins Gesicht
  • Fügt sich besser in ein Zimmer ein
  • Auch im Winter einsatzfähig

Vorteile im Gegensatz zu Klimaanlagen:

  • Günstiger
  • Umweltfreundlicher
Tobias KristExperte für Ventilatoren und Heizlösungen

„ECO Deckenventilatoren mit Gleichstrommotor verbrauchen nur ca. 3 bis 30 Watt, je nach Laufstufe. Sie sind zudem besonders leise und haben mehr Geschwindigkeitsstufen als normale Deckenventilatoren.“

Die Bauweise eines Ventilators hat wesentlichen Einfluss auf die Lautstärke. Ein Standventilator ist ein bisschen lauter als ein Turmventilator und leiser als ein Tischventilator. Wer gerne mit einer angenehmen Brise schlafen will, wird mit diesen Produkten Schwierigkeiten haben.

Der Zweck dieser Typen reduziert sich auf ein punktuelles Abkühlen und müssen deshalb in der Nähe des Kühle suchenden Menschen platziert werden. Darunter kann das Raumdesign leiden. Diese Variationen fegen dir außerdem die Luft direkt ins Gesicht oder an die Seite, was mit der Zeit unangenehm werden kann.

Mit der Vielfalt von Deckenventilatoren hast du die Möglichkeit, diese auf eine bestmögliche Gestaltung eines Zimmers abzustimmen. Viele solche Ventilatoren arbeiten sehr leise und sind tauglich für einen wohltuenden Schlafen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass grundsätzlich die meisten Deckenventilatoren über einen Wintermodus verfügen, mit dem die Wärme im Raum optimal verteilt wird. Er kann also im Sommer für dich die gewünschte Abkühlung herbeiführen und im Winter durch Wärmerückführung für eine gute und angenehme Luftzirkulation sorgen.

Klimaanlagen kühlen die Hitze effektiv auf die erwünschte Temperatur ab. Dies können Deckenventilatoren nicht, dennoch können sie das Raumklima im Sommer und Winter angenehmer machen.

Die Gründe eine Entscheidung gegen Klimaanlage zu fällen sind: Einerseits ist die Anschaffung eines solchen Klimagerätes sehr teuer. Andererseits ist es ein richtiger Stromfresser und deshalb schädlicher für die Umwelt.

Alter Ventilator an Decke

Deckenventilatoren sind nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter nützlich. Sie regulieren die Zimmertemperatur zu jeder Jahreszeit. (Foto: funeyes / pixabay.com)

Was kostet ein Deckenventilator?

Deckenventilatoren haben eine breite Preisspanne – vom günstigen Lüfter für Unterwegs, die für rund 13 Euro zu haben sind, bis zu Design Produkten, die preislich im vierstelligen Bereich sein können.

Die günstigsten Produkte sind die mobilen Deckenventilatoren, die ab etwa 13 Euro zu haben sind.

Dieses Gerät ist eine preisgünstige Variante, in der Nacht mit einem leichten Lüftchen zu schlafen. Zudem sind die Meinungen dazu mehrheitlich positiv ausgefallen.

Ob ein Deckenventilator mit Zugkette eine Leuchte hat oder nicht, macht keinen wirklichen Unterschied bei der Geldsumme, die du hinblättern müsstest.

Die Preisspanne reicht von etwa 45 Euro bis zu 700 Euro. Preisunterschiede zwischen herkömmlichen und kostspieligen Exemplaren sind immens und die Auswahlmöglichkeiten werden nur durch die Größe deines Geldbeutels begrenzt.

Ein Exemplar mit Fernbedienung inbegriffen kostet zwischen ca. 130 Euro bis zu Spitzenreitern von 1’200 Euro. Ob zusätzlich Licht dabei ist oder nicht, schlägt sich auch hier nicht auf die Kosten nieder.

Die teuren Produkte sind nicht unbedingt besser, sondern Designer-Modelle für Liebhaber. Der zu zahlender Betrag erhöht sich auch mit dem mitgeliefertem Zubehör wie Fernbedienung oder Verlängerungsstange.

Unserer Meinung nach kann jeder einen guten Deckenlüfter für eine zufriedenstellende Geldsumme finden.

Typ Preis
Mobiler Deckenventilator ca. 13-20 Euro
Deckenventilator mit Zugschalter und mit / ohne Beleuchtung ab 45 Euro
Deckenventilator mit Fernbedienung und mit / ohne Beleuchtung ab ca. 130 Euro

Wo kann man einen Deckenventilator kaufen?

Deckenventilatoren sind bei Herstellern, Online-Shops und Baufachmärkten erhältlich. Es ist ein fortschreitender Wandel in den letzten Jahren vom in einem Geschäft einkaufen gehen, zum Bestellen über das Internet zu verzeichnen.

Meistens ist es günstiger online zu bestellen, als vor Ort zu kaufen. Für nicht Autofahrer ist es die beste Lösung das ziemlich schwere Gerät nach Hause liefern zu lassen. Hinzu kommt noch die viel größere Auswahl, die motiviert ein solches Teil unkompliziert am Computer, Tablet oder Handy zu bestellen. Wer aber persönliche Beratung möchte, geht immer noch in Fachmärkte, wo du professionelle Meinungen zu Deckenventilatoren erhalten kannst.

Gemäß Recherche bieten in Deutschland folgende Shops die größte Auswahl an Deckenventilatoren an:

  • Amazon
  • Bauhaus
  • CasaFan
  • Conrad
  • Creoven
  • eBay
  • Hornbach
  • Obi
  • real

Wie groß sollte ein Deckenventilator im Vergleich zur Raumgröße sein?

Die Faustregel lautet, je größer der Raum, desto größer müssen die Flügellängen, sprich der Durchmesser, sein.

Große Räume brauchen eine ausreichende Flügelspannweite des Ventilators, damit eine hinreichende Luftzirkulation entsteht. Ist die Spannweite zu kurz, kann es sein, dass seine erzeugte Luftbewegung nicht ausreicht, um in alle Raumecken zu gelangen.

Standardgrößen im Handel reichen von 70, 105 bis zu 132 cm Flügel-Spannweite. Für kleinere Räume bis zu 8 m² empfiehlt sich ein Durchmesser ab 70 cm. In Zimmer mit einer Fläche bis zu 15 m² ist eine Spannweite ab 105 optimal. Hast du einen noch flächengrößeren Raum von bis zu 30 m², kommt der Einsatz ab 132 cm Durchmesser in Frage.

Es gibt auch noch größere Modelle mit einem Durchmesser bis zu 180 cm. Da die Decke durch das höhere Gewicht tragfähiger sein muss, kann man auch auf eine Kombination von mehreren kleinen Deckenventilatoren ausweichen.

Was tue ich bei einer Dachschräge?

Gewisse Deckenventilatoren können an einer Verlängerungsstange montiert werden, damit sie auch bei Dachschrägen rotieren können. Diese sind manchmal im Lieferumfang enthalten oder können als Zubehör zusätzlich gekauft werden.

Die Eigenschaften eines Deckenventilators können bei der Beschreibung zum spezifischen Produkt abgelesen werden. Dort kannst du erfahren, ob er an einer Dachschräge angebracht werden kann oder nicht.

Eine Verlängerungsstange erlaubt eine Montage an Dachschrägen. Dafür muss die Decke genügend hoch sein, sonst könnte er zu tief hängen.

Wenn der Lüfter mit Hilfe einer Stange einen größeren Abstand zur Decke gewinnt, kann er die Dachschräge meistern. Mit Tieferlegung kann er immer noch senkrecht drehen, weil die Dachschräge nach unten breiter wird.

Deckenventilator

Je größer der Raum, umso größer sollten auch die Flügel des Ventilators sein. (Foto: blackbirdvisual1 / pixabay.com)

In welche Richtung sollte der Deckenventilator drehen und was hat das mit dem Vor- und Rückwärtslauf zu tun?

Vorwärtslauf mit Rotation gegen den Uhrzeigersinn sind gleichgestellt mit einem Sommerbetrieb. Rückwärtslauf mit Drehung im Uhrzeigersinn ist dasselbe wie ein Winterbetrieb.

Dreht sich ein Deckenventilator links herum, wird der Luftstrom direkt zum Fußboden bewegt, was gleichzusetzten ist mit dem Vorwärtslauf oder Sommerbetrieb. Dieser Rechtslauf sorgt für eine angenehme Abkühlung auf der Haut.

Wird der Deckenventilator umgestellt, verläuft die rotierende Kreisbewegung im Uhrzeigersinn. In diesem Wintermodus wird die warme Luft nach oben gesaugt und gegen die Decke gedrückt, um dann über die Zimmerwände nach unten zu zirkulieren.

Die Warmluft wird durch die gleichmäßige Verteilung besser ausgenutzt. Diese Wärmerückführung kann dein Geldbeutel schonen, weil mit dieser Einstellung in kalten Tagen deine Heizkosten senken kann. Rückwärtslauf oder Wintermodus bedeuten dasselbe.

Ein Einsatz im Winter lohnt sich am ehsten bei einer Raumhöhe unter 2,80 m. Bei höheren Decken verliert die nach unten bewegte Warmluft zunehmend an Tempo und erreicht den Fußboden nicht mehr. Die warme Luft kommt von der mittleren Raumebene zurück nach oben und es herrscht keine optimale Wärmerückgewinnung.

Es empfiehlt sich in solchen ungünstigen Verhältnissen den Lüfter im normalem Betrieb wie im Sommer auf langsamer Stufe einzustellen, damit keine Zugluft entsteht.

Wenn du die Drehrichtung umkehren möchtest, damit du den Lüfter anstatt im Sommer im Winter benützen kannst, haben Deckenventilatoren, die grundsätzlich über eine solche Funktion verfügen, einen Kippschalter. Dieser befindet sich praktisch immer am Gehäuse. In dieser Einstellung könntest du sogar Heizkosten sparen.

Wie viele Flügel (3, 4 oder 5) müsste ein Deckenventilator haben, um eine ideale Leistung zu erbringen?

Die bestmöglichste Anzahl von Flügeln ist abhängig von der Nutzungsweise und Nutzungsort. Zusätzlich kann es unter gewissen Umstände die Leistung steigern.

Die Flügel-Anzahl kann die Luftleistung mitbestimmen. Es ist aber nur eine Eigenschaft von vielen, die sich auf die Leistung auswirkt.

Das Profil des Flügels ist auch von Bedeutung. Ein in sich gedrehter Ventilatorflügel erzeugt mehr Luftbewegung als ein glatter Flügel. Dies hat Auswirkungen auf die Geräuschstärke, die er macht. Ein ausgleichender Effekt durch eine höhere Flügelanzahl lohnt sich, damit der Ventilator leiser läuft.

Als Ergebnis lässt sich feststellen, dass für die Nutzung im Schlafzimmer und Orten, bei denen gleichmäßige Abkühlung gefragt ist, drei bis vier Flügel ideal sind. Will man eine bestmögliche Kühlung, sollten es vier bis fünf Flügel sein. Grundsätzlich sollten mehr Rotorblätter zu einem leiseren Betrieb führen.

Weitere Faktoren, die einen wesentlichen Einfluss auf die Luftleistung und Reichweite haben sind:

  • Motorleistung unter Last
  • Gesamtfläche der Flügel
  • Anstellwinkel der Flügel zur horizontalen Achse

Für einen optimalen Betrieb eines Deckenventilators sollten diese drei Faktoren aufeinander abgestimmt sein.

Welche verschiedenen Designs und Farben von Deckenventilatoren gibt es?

Es gibt ein sehr umfangreiches Angebot von Deckenventilatoren in allen möglichen Stilen, Designs und Farben. Die hohe Bandbreite an Variationen macht es sehr wahrscheinlich, dass du einen findest, der sich perfekt in deinen Einrichtungsstil einfügt.

Den verschiedenen Designs sind fast keine Grenzen gesetzt. Es geht von Deckenventilatoren, die zu Räumen im Kolonialstil passen, bis zu ausgefalleneren Exemplaren, die sich für Discos eignen. Stilrichtungen können unter anderem antik, klassisch oder modern sein.

Wer natürliche Optiken will, entscheidet sich für Produkte aus Holz und wer mehr auf edel aus ist, nimmt ein Lüfter aus Metall. Andere Designs kombinieren Holz und Metall, um eine klassische Stimmung des Hauses hervorzuheben.

Die Farbenvielfalt der Flügel ist enorm und reicht von klassisch weiß, schwarz oder Brauntönen bis zu Trendfarben wie Rot, Orange oder Pink. Natürlich gibt es auch Deckenventilatoren, deren Flügel aus unterschiedlichen Farben bestehen. Am natürlichsten sind Holzflügeln, die dem Ventilator mit einem klassischen braun versehen.

Entscheidung: Welche Arten von Deckenventilatoren gibt es und welche ist die richtige für mich?

Generell gibt es fünf verschiedene Typen von Deckenventilatoren, die man in folgenden Kategorien einteilen kann:

  • Deckenventilator mit Fernbedienung und Beleuchtung
  • Deckenventilator mit Fernbedienung ohne Beleuchtung
  • Deckenventilator mit Zugschalter und Beleuchtung
  • Deckenventilator mit Zugschalter ohne Beleuchtung
  • Mobiler Deckenventilator

Diese Typen haben unterschiedliche Eigenschaften, weshalb sich jeder durch individuelle Vorteile und Nachteile auszeichnet.

Weil du spezifische Bedürfnisse und Voraussetzungen hast, zum Beispiel großes oder kleines Zimmer, kommt für dich je nachdem eine andere Art von Ventilator an deiner Decke infrage.

Der folgende Abschnitt soll dir helfen, dass du dich für den richtigen Deckenventilator entscheidest.

Damit du eine gute Wahl triffst, stellen wir dir die oben genannten Arten von Deckenventilatoren vor und veranschauliche, welche Vorteile und Nachteile diese jeweils bieten.

Da es ein nur kleiner Unterschied ist, ob ein Deckenlüfter eine integrierte Leuchte besitzt oder nicht, haben wir diese zusammengefasst. Deshalb findest du im nachfolgendem Text anstatt fünf Typen nur drei, aber wir gehen darin auch kurz auf die Beleuchtung ein.

Was macht ein Deckenventilator mit oder ohne Beleuchtung und mit Fernbedienung und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Ein Ventilator an der Zimmerdecke mit einer Fernbedienung kombiniert ist leicht zu bedienen und sorgt nicht nur im Sommer für Kühlung, sondern verteilt auch Warmluft im Winter. Durch die Wärmerückführung kannst du bei Heizkosten sparen und bekommst zusätzlich ein angenehmes Raumklima zu spüren.

Der Deckenventilator mit oder ohne Lampe wird an der Decke angebracht und verkabelt. Der Ventilator besteht aus mehreren Rotorblätter. Ein Elektromotor treibt die Flügel an, die dann mit ihren kreisenden Bewegungen Wind erzeugen und für ein angenehmes Raumklima sorgen. Inklusive Leuchte kann der Deckenventilator außerdem eine Deckenlampe ersetzten. Die integrierte Lampe kannst du dann per Fernbedienung oder über den Wandschalter an- und ausschalten.

Vorteile
  • Gefühl von kaltem Wind
  • Tiefere Heizkosten
  • Sehr bequemes umschalten
  • Leiser Betrieb
Nachteile
  • Tragfähigkeit der Decke
  • Benötigt minimale Raumhöhe
  • Nicht mobil
  • Hohe Preise

Im Sommer führt die Rotation der Flügel zu einem angenehmen Gefühl von abkühlendem Wind auf der Haut. Glühende Hitze wird damit für dich erträglicher.

Du solltest das Gewicht von Deckenventilatoren berücksichtigen, weil die Decken es tragen müssen. Ist die Tragfähigkeit zu gering, zieht die Gravitation den Lüfter nach unten und kann ihn zerstören.

Ein Deckenventilator ist auch für den Winter geeignet. Die Heizung wärmt die Luft und diese steigt in die Höhe. Der Ventilator bläst die gestaute Heizungsluft wieder nach unten, wodurch die warme Luft in einem Raum besser ausgenutzt wird und es muss weniger geheizt werden wegen der Wärmerückführung. Dadurch kannst du Heizkosten sparen und es herrscht ein angenehmes Raumklima.

Der Platzbedarf von Ventilatoren an Decken ist nicht zu unterschätzen. Es ist zwar möglich den Deckenventilator an ein Zimmer anzupassen, jedoch ist die Deckenhöhe von beachtlicher Bedeutung. Bei niedrigen Räumen kann ein zu großer Ventilator gefährlich sein.

Eine Fernbedienung ermöglicht, dass die Drehzahl gemütlich per diesem Gerät gesteuert werden kann. Der an der Zimmerdecke angebrachte Ventilator ist trotz Bequemlichkeit der Fernbedienung nicht mobil. Er kann nicht einfach von einem Raum zum nächsten „wandern“.

Für lärmempfindliche Personen sind Deckenventilatoren optimal, weil sie leise sind. Du fühlst im Sommer sowohl kühle wie auch „leise“ Luft. Wenn du ihn in den Wintermodus umstellst, über den die meisten Deckenventilatoren verfügen, dann spürst du immer noch „ruhigen“ und angenehmen Wind, dafür aber handelt es sich um wärmende Luft. Grundsätzlich können Deckenventilatoren deshalb in allen Jahreszeiten für ein angenehmes Raumklima sorgen.

Solche Vorteile haben natürlich einen verhältnismäßig hohen Preis im Gegensatz zu anderen Ventilatoren wie Tisch-, Hand- oder Turmventilatoren.

In der Kategorie mit Fernbedienung und Beleuchtung befindet sich unser Preis-Leistungssieger Bendan von Westinghouse. Mit diesem Produkt kannst du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht viel falsch machen, wenn du ein Deckenlüfter haben möchtest, der deine Lampe ersetzen kann, du mit der Fernbedienung einstellen kannst und von Käufer gut bewertet wird.

Steuerung von Deckenventilatoren per mitgelieferten Fernbedienung ist die bequemste Variante. Mit der Fernbedienung kannst du ohne Mühe den Ventilator bedienen. Hat er zusätzlich noch ein Licht, kannst du natürlich auch dieses handhaben.

Wie unterscheidet sich ein Deckenventilator mit Zugschalter und mit oder ohne Beleuchtung von den anderen Kategorien und was sind die Vorteile und Nachteile?

Diese Art von Deckenventilator bringt etwas Nostalgisches und Antikes mit sich. Früher betätigte man ein Ventilator an der Decke mit einer Schnur.

Die Funktionsweise des Lüfters ist gleich, wie oben beschrieben. Ausnahme ist der sichtbare Unterschied, dass eine herunterhängende Schnur oder Kette die Fernbedienung ersetzt.

Wird die an dem Ventilator angebrachte Schnur oder Kette heruntergezogen, springt der Deckenventilator an. Durch erneutes Herunterziehen dreht er sich schneller. Anzahl der Geschwindigkeitsstufen sind meistens drei und diese unterscheiden sich in der Drehzahl von langsam, mittel bis zu schnell.

Auch bei diesem Typen gibt es Varianten, die mit einer integrierten Lampe ausgestattet sind. Manche haben dafür zwei Zugketten, um Drehgeschwindigkeit und Licht separat zu steuern.

Bei Anderen musst du den Wandschalter drücken, damit das Licht angeht. Regelung der Drehzahl wird in diesem Fall ebenfalls durch die Zugschnur gesteuert.

Die Vorteile und Nachteile sind im Vergleich zur erst genannten Art praktisch dieselben, außer kleiner Abweichungen.

Vorteile
  • Gefühl von kaltem Wind
  • Tiefere Heizkosten
  • Einfaches Umschalten
  • Läuft leise
  • Nostalgische Züge
Nachteile
  • Tragfähigkeit der Decke
  • Benötigt minimale Deckenhöhe
  • Nicht mobil
  • Preis

Die Bedienung des Gerätes ist ein bisschen unbequemer. Beispielsweise musst du aufstehen, um an die Schnur oder den Wandschalter heranzukommen. Dafür sind sie ein wenig billiger.

Vorteilhaft oder sehenswert sind die nostalgischen Schnüre, die einem in Erinnerungen an alte Zeiten schwelgen lassen, in der bei jedem Deckenventilator eine Schnur hing.

Wie funktioniert ein mobiler Deckenventilator und worin bestehen seine Vorteile und Nachteile?

Der mobile Deckenventilator ist außerordentlich praktisch und sehr leise. Er kann einfach dort aufgehängt werden, wo du ihn am dringendsten benötigst. Er ist billig im Vergleich zu anderen Ventilatoren und passt auch ins Handgepäck, wenn man ihn auf Reisen mitnehmen will.

Bisher haben wir mobile Deckenventilatoren nur von dem Hersteller PEARL und deren Eigenmarke Sichler Haushaltsgeräte gefunden. Alle nachfolgenden Angaben beruhen sich auf diese Produkte, die in verschiedene Größen von 33 bis 53 cm erhältlich sind.

Aufgehängt wird er an einem Hacken mit einem vorhandenen Aufhänger. Somit ist er vielseitig einsetzbar und man kann ihn leicht an anderen Orten aufhängen. Schnell abbaubar kann er platzsparend verstaut werden. Problematische ist aber das meistens zu kurz geratene Kabel. Deshalb braucht es oft ein Verlängerungskabel, damit der Stecker bis zur Steckdose reicht.

Vorteile
  • Mobil
  • Stromsparend
  • Kein Verletzungsrisiko
  • gutes Preisleistungsverhältnis
Nachteile
  • Kurzes Anschlusskabel
  • Nur eine Geschwindigkeitsstufe
  • Weniger Kühlfläche
  • Schalter am Gerät

Es gibt keine Steuerung der Drehzahl, sondern nur eine Geschwindigkeitsstufe. Allerdings gelingt es ihm mit geringem Stromverbrauch positiv zu punkten.

Die flexiblen Flügel sind aus Kunststoff und mit der eingebauten Sicherheitskupplung besteht so gut wie keine Verletzungsgefahr bei Berührung.

Dafür büßt er bei der Kraft der entfachten Windstärke ein, weil er dadurch an deutlich kleinere Flächen als herkömmliche Modelle bläst.

Es ist die einzige Kategorie, die nicht mit einem Licht zu haben ist. Er könnte das Gewicht einer Lampe nicht halten, weil er viel zu klein ist.

Insgesamt bietet er bei tiefen Kosten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, obwohl an- und abschalten, bloß per Schalter am Gerät selber möglich ist.

Bei den Typen der mobilen Deckenventilatoren befindet sich auch unser Vergleichssieger VT-145.D von PEARL, der sich gegen alle von uns bewerteten Deckenventilatoren durchsetzen konnte.

Du kannst mobile Deckenventilatoren auch benützen, wenn die Wäsche nicht trocknet. Du solltest ihn einfach im Raum, wo die nasse Wäsche hängt, laufen lassen, damit er die Verdunstung fördert durch den erzeugten Wind.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Deckenventilatoren vergleichen und bewerten

Im Folgendem wollen wir dir die Faktoren vorstellen, anhand deren du Deckenventilatoren bewerten und vergleichen kannst. Diese Eigenschaften sollten dir helfen die Frage zu beantworten, ob sich das Produkt für dich eignet.

  • Garantie auf Deckenventilator und Motor
  • Gewicht
  • Durchmesser
  • Geeignet für Räume bis
  • Stromverbrauch
  • Windstufen
  • Lautstärke
  • Design
  • Anzahl der Flügel
  • Winterbetrieb

Der untenstehende Abschnitt erklärt dir die einzelnen Kaufkriterien und zeigt dir auf was du achten solltest. Du kannst aber selber entscheiden welche Faktoren für dich bei einem Kauf wichtig und ausschlaggebend sind.

Produktbild

Praktisch alle Deckenventilatoren verfügen über einen Winterbetrieb (Rückwärtslauf) mit dem du in der Heizperiode Kosten sparen kannst, weil er die erwärmte Luft optimal im Raum verteilt.Das ständige Nachheizen entfällt.

Garantie auf Deckenventilator und Motor

Garantieleistungen können auch aufschlussreich sein, was die Qualität des Produktes anbelangt. Eine langjährige Garantie kann auf ein langlebiges Produkt hindeuten.

Beim Deckenventilator wird meistens zwischen der Garantie für den Motor, der für das Drehen des Gerätes verantwortlich ist, und der Garantie für den Rest unterschieden.

Generell geben die Hersteller von Deckenventilatoren eine Garantie von 10, 15, 20 oder 25 Jahre auf den Motor. Wer keine spezifischen Angaben dazu macht, hat eine Gewährleistung von 2 Jahren auf das gesamte Produkt, was gesetzlich vorgeschrieben ist. Zu diesem Fall gehören die mobilen Deckenventilatoren.

Ein Produzent, der 10 Jahre Garantie oder mehr auf den Motor des Deckenlüfters gibt, geht davon aus, dass es mindestens so lange hält.

Der Rest des Produktes, also Gehäuse, Flügel und was sonst noch dabei ist, unterliegen oft dieser gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren.

Gewicht

Das Gewicht eines Deckenventilators hat wesentlichen Einfluss darauf, ob er überhaupt an der Decke angehängt werden kann. Hast du eine Decke, die schweres Gewicht nicht tragen kann, ist dieser Faktor einer der wichtigsten. Bei großer Unsicherheit unbedingt einen Fachmann beiziehen.

Zuerst solltest du beachten aus welchem Material deine Decke und deren Unterkonstruktion besteht.

Hast du eine stabile Decke, wie Holz oder Beton, sollte das Gewicht kein Problem sein. In diesem Fall der Montageanleitung folgen.

Bei instabileren Decken könntest du den Ventilator an der Unterkonstruktion befestigen. Diese sind meistens aus Holz oder Metall. Dafür brauchst du einfach die passenden Dübel, die normalerweise in jedem Baumarkt erhältlich sind.

Viele denken, dass Rigips Gipskartonplatten oder Fermacell Gipsfaserplatten nicht viel Gewicht halten können.

Gipsfaserplatten von Fermacell können gemäß ihren Angaben mit Hilfe von Kipp- oder Felddübeln je nach Plattenstärke bis zu 25 kg pro Dübel halten.

Bei Gipskartonplatten von Rigips können mit den gleichen Dübeln gemäß Angaben der Herstreller, je nach Bekleidung, pro Dübel bis zu 30 kg tragen.

Wer sich nicht auf die Angabe der Produzenten verlassen will, sollte einen Fachmann herbeiziehen.

Du solltest auch nicht vergessen, dass du den Ventilator an der Decke befestigen musst. Das bedeutet das ganze Gewicht nach oben heben und montieren. Je nach Last brauchst du kräftige Helfer dazu, die du bei deiner Entscheidung auch beachtet solltest.

Durchmesser

Ein Deckenventilator nimmt dort, wo man ihn aufhängt, eine nicht zu unterschätzende Fläche in Anspruch. Es ist dir überlassen, welche Größe für deine Einrichtung überhaupt infrage kommt.

Mit Abstand am wenigsten Platz nehmen mobile Deckenventilatoren ein. Diese benötigen mit ihrem Durchmesser von etwa 33 bis 53 Zentimeter nicht viel Fläche. Ferner sind sie auch schnell weggepackt und brauchen keinen großen Stauraum.

Herkömmliche Ausführungen haben einen Durchmesser von 70 bis 180 Zentimeter. Du hast eine erhebliche Auswahl an verschiedenen Größen.

Es wurde oben schon erklärt, wieso größere Räume auch größere Ventilatoren benötigen. Trotzdem erwähnen wir es nochmals. Grundsätzlich gilt: Je größer dein Raum, desto größer sollte der Durchmesser des Deckenlüfters sein, weil er dadurch auch mehr Luftbewegung erzeugen kann.

Welcher Durchmesser sich für wie viel Quadratmeter eignet, kannst du nachfolgend nachlesen.

Geeignet für Räume bis wie viele Quadratmeter

Auch diese Frage solltest du dir vor dem Kauf stellen und wir haben sie auch oben im Ratgeber beantwortet. Gleichwohl finden wir, dass es nochmals kurz und knackig erwähnt werden sollte, damit es für dich auch ja vor dem Kauf eindeutig geklärt ist, welcher Durchmesser von Deckenventilatoren für deinen Raum überhaupt infrage kommt.

Einige Erzeuger von Deckenventilatoren stellen übersichtlich dar, welche Raumgrößen zu welchem Durchmesser des Ventilators sie empfehlen. Die Empfehlungen weichen minimal voneinander ab.

In der folgenden Tabelle veranschaulichen wir die Empfehlungen des Herstellers Westinghouse über den Vergleich zwischen Raumgröße und dem dazu vorgeschlagenen Durchmesser.

Raumgröße Ventilatordurchmesser (Ø)
Bis 12 m² 76-90 cm
Bis 15 m² 105 cm
Bis 20 m² 112-122 cm
Von 25-30 m² 132 cm
Ab 30 m²  Einsatz mehrerer Deckenventilatoren

Nicht zu vergessen ist auch die Raumhöhe, damit die vom Deckenlüfter erzeugte Luftbewegung auch die gewünschte Fläche erreicht.

Maximaler Stromverbrauch

Bist du eine umweltbewusste Person und willst zwar im Sommer abkühlenden und angenehmen Wind spüren, aber nicht zu viel Strom verbrauchen, dann ist dieser Faktor von Bedeutung.

Ist für dich der Kauf eines Deckenlüfters auch eine ökologische Angelegenheit, dann möchtest du eine passende und stromsparende Bauart haben.

Mobile Deckenventilatoren verbrauchen deutlich am wenigsten Strom, erreichen aber auch eine kleinere Fläche mit bewegter Luft. Die Verbrauchswerte gehen je nach Ausführung von ca. 4 bis 12 Watt.

Ein klassischer Deckenlüfter belastet das Stromnetz stärker. Diese Werte können maximal ca. 60 bis 80 Watt bei höchster Leistungsstufe erreichen. Bei niedriger Geschwindigkeitsstufe verbraucht er zum Teil viel weniger.

Stromverbrauch, wenn das Modell auch eine Lampe eingebaut hat

Einige Deckenventilatoren haben auch eine integrierte Leuchte, die auch wieder Strom frisst. Der Stromverbrauch des Leuchtmittels liegt maximal bei etwa 60 bis 80 Watt. LED Leuchtmittel dagegen verbrauchen nur ca. 13 bis 15 Watt für etwa die gleiche Leistung wie eine Glühlampe mit 100 Watt.

Meistens musst du Leuchtmittel selber Kaufen, weil es nicht im Lieferumfang dabei ist. Dann hast du die Möglichkeit selbst energieeffiziente Leuchtmittel zu besorgen und ein zu setzen.

Ist das Leuchtmittel bei der Lieferung enthalten, kannst du trotzdem effizienteres Licht selbst einsetzen.

Leuchtmittel ist fachmännisch der präzisere Begriff für Glühbirnen oder Glühlampen, da es die lichterzeugenden Komponenten von Leuchten bezeichnet. Dennoch werden diese Begriffe oftmals als Synonyme verwendet.

Windstufen

Die verschiedenen Stufen ermöglichen die Geschwindigkeit des Ventilators optimal auf deine Bedürfnisse einzustellen.

Tiefe Stufe bedeutet weniger Stromverbrauch, Luftzug und Lärm. Hohe Stufe ist dementsprechend geräuschvoller, verbraucht mehr Strom und kann mehr Luftbewegung erzeugen.

Der Standard zu verstellenden Geschwindigkeitsstufen ist 3. Es gibt auch Modelle, die bis zu 6 Stufen besitzen, was eine noch feinere Einstellung der Luftbewegung erlaubt.

Zum Teil lohnt es sich eher Deckenventilatoren mit 6 Stufen zu kaufen, vor allem wenn der Unterschiede zwischen der ersten und zweiten Stufe zu gewaltig ist.

Das heißt bei Stufe 1 leiser Betrieb mit angenehmen, vielleicht zu wenig starker Brise auf der Haut. Stufe 2 fegt mit dem erzeugten Wind alles leichte, was sich in der Nähe befindet, dir um die Ohren.

Einzig die mobilen Deckenventilatoren verfügen nur über eine Geschwindigkeitsstufe. Dafür braucht er viel weniger Strom und man kann ihn auch einpacken und in die Ferien mitnehmen.

Lautstärke

Eine lärmempfindliche Person sollte vor einem Kauf sich Gedanken machen, was für ein Lärmpegel ein Ventilator an der Deckenkonstruktion verursacht. Wer ihn im Schlafzimmer hängen lassen will, damit er besser schlafen kann, wird mit einem lärmigen Lüfter keine Ruhe finden.

Jeder Ventilator erzeugt einen gewissen Geräuschpegel. Je nach Ausführung ist dieser unterschiedlich laut. Generell sind neuere und modernere Deckenventilatoren oft leiser als ältere Fertigungen.

Willst du den Deckenlüfter einsetzen, damit du besser schlafen kannst, dann solltest du ihn auf der niedrigsten Stufe laufen lassen. Je höher die Geschwindigkeit der Rotorblätter, desto mehr Lärm macht er.

Wenn der Ventilator an der Raumdecke deines Schlafzimmers dich über die Nacht ständig und stark anpustet, könntest du dich auch erkälten. Deshalb solltest du bevor du ins Bett gehst, den Lüfter auf der schwächsten Stufe eingestellt haben.

Du kannst auch bei Erfahrungen von Kunden nachlesen, wie leise oder laut ein bestimmter Ventilator ist. Es lohnt sich aber auch die Verpackung genauer anzuschauen, weil dort oftmals Angaben zur Lautstärke gemacht werden.

Unsere Empfehlung ist, dass du im Internet nach Erfahrungsberichten zum Geräuschpegel des Deckenventilators suchst. Trotzdem nicht vergessen, dass die empfundene Lautstärke subjektiv zu werten ist.

Design

Hängt der Deckenventilator an der Zimmerdecke, so bleibt er normalerweise für eine längere Zeit dort. Damit er sich in deinen Einrichtungsstil ideal einfügt, musst du das passende Design finden. Das Design kann man in zwei gut zu erkennende Merkmale unterteilen.

  • Farbe und Material der Flügel
  • Form des Deckenventilators

Wir haben beim Ratgeber die verschiedenen Farben und Materialien eines Deckenventilators schon beschrieben, aber es ist für uns ein zu wichtiges Kaufkriterium, um es nicht nochmals zu erwähnen.

Die Wahl des Designs ist sehr abhängig von dir und deinem individuellen Raum, in welchem der Ventilator hängen sollte.

In der Farbenvielfalt, in der die Flügelblätter zu haben sind, müsstest du mit hoher Wahrscheinlichkeit einen für dich geeigneten finden.

Es gibt Deckenventilatoren mit klassischen Farbtöne, die zu den meisten Zimmern passen. Hast du es gerne bunt, kannst du auch einen Lüfter wählen, der aus verschiedenfarbigen Rotorblättern besteht.

Das Material der Rotorblätter hat natürlich auch einen wesentlichen Einfluss auf die optische Wahrnehmung des Deckenlüfters. Die meist genutzten Materialien sind Holz in verschiedenen Arten oder Metall. Möchtest du einen natürlich wirkenden Lüfter an deiner Zimmerdecke haben, eignen sich Holzflügel hervorragend, die außerdem auch für antike Einrichtungsstile passend sind.

Dein eigener Geschmack bestimmt deine Wahl. Dazu solltest du neben Farbe und Material der Rotorblätter auch die Form des Deckenventilators in Betracht ziehen.

So hat die Form eine hohe Bedeutung, ob der Deckenlüfter in deinem Wohnraum auffällig als Blickfang, unauffällig oder sogar dominierend auftreten sollte. Egal wie du es willst, mit der riesigen Auswahl hast du die Qual der Wahl.

Das Design eines Deckenventilators ist abhängig, wie die Form, das Material und die Flügelfarben zusammenspielen.

Anzahl der Flügel

Bei modernen und neuen Ausführungen ist die Anzahl der Flügel nicht gleichzusetzen mit ihrer Leistung. Vielmehr ist es auch eine Frage des Geschmackes, wie viele Rotorblätter du gerne haben willst.

Die Menge der Rotorblätter ist einer von mehreren Faktoren, welche die Luftleistung eines Ventilators bestimmen.

Oft geht es bei dem Kriterium der Flügelanzahl nicht nur um die Leistung, sondern auch um einen dekorativen Nutzen. Fünfflügelige Deckenventilatoren sind vom äußeren Eindruck her nicht dasselbe wie Exemplare mit 4 oder 3 Rotorblätter.

Es liegt in deinen Händen, was dir besser gefällt. Wenn dir eine bestimmte Flügelart sehr sympathisch ist, dann willst du eher mehrere Flügel dieser Art haben.

Winterbetrieb

Praktisch jeder Deckenventilator verfügt über eine Umkehrung der Drehrichtung für den Wintermodus, auch Rückwärtslauf genannt. Dieser kann die Heizungskosten in kalten Tagen durch gleichmäßige Verteilung der Warmluft senken. Somit schaft das Gerät, wie eine Belüftung, ein angenehmes Raumklima.

Die Ausnahme sind die mobilen Deckenventilatoren. Diese Art kann nicht umgestellt werden für einen Wintermodus und ist auch ausschließlich für warme Tage gedacht.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Deckenventilator

Was macht ein Ventilator?

Viele denken, dass ein Ventilator die Temperatur eines Zimmers beeinflussen kann, was aber wirklich passiert, ist eine Abkühlung des Körpers.

Ein Ventilator erzeugt einen Luftstrom, indem er die Luftmasse im Raum bewegt. Diese Luftbewegung verursacht Verdunstungskälte auf der menschlichen Haut und auf diesem Prinzip beruht die Abkühlung mittels schwitzen. Die hervorgerufene Brise fegt uns bildlich gesprochen die Hitze von der Hautoberfläche.

Wie kann man einen Deckenventilator auswuchten?

Wenn der Ventilator an der Raumdecke wackelt, sollte man die Flügelblätter auswuchten. Das bedeutet auf dem Rotorblatt, der die Unwucht verursacht etwas leichtes drankleben.

Wegen Unwucht kann es zu einem unruhigeren Betrieb des Ventilators kommen. Mit Gewichten zum Auswuchten kann man das „Eiern“ beenden. Normalerweise wird es auch in der Montageanleitung beschrieben.

Man sieht oft welches Rotorblatt der Grund für die Unwucht ist. Die Flügel müssen horizontal die gleiche Höhe haben, wenn einer höher ist als die anderen, dann ist dieser der Verursacher. Ansonsten kannst du die Rotorblätter abmontieren und wiegen. Es sollte keinen Unterschied von 3 Gramm oder mehr haben.

Wenn keine Gewichte im Lieferumfang enthalten sind, können auch 1 Cent Stücke benutzt werden. Eine einzelne Münze an das auszuwuchtende Flügelblatt ankleben und beobachten, mit wie vielen Münzen der Ventilator sich einwandfrei und ruhig verhält.

Wo sollte man einen Deckenventilator anbringen?

Der Ventilator sollte zentral in der Zimmermitte befestigt sein, um eine optimale Belüftung zu realisieren.

In den meisten Räumen hat man die Mitte schon ausgemessen, dort wo eine Lampe normalerweise hängt.

Ist dies nicht der Fall, oder wurde die Mitte falsch bestimmt, dann muss man es selber erledigen. Am besten eine Diagonale von den gegenüberliegenden Ecken zeichnen. Die Mitte befindet sich dort, wo die Diagonalen sich schneiden.

Wie montiert man einen Deckenventilator?

Zusammenfassend kannst du die Montageanleitung befolgen, Clips anschauen, allgemeine Anleitung benutzen oder einen Fachmann rufen.

Wie bei allen elektrischen Geräten, die man zusammenbauen muss, hat es eine Montageanleitung.

Willst du nicht lesen oder verstehst die Anleitung nicht, kannst du im Internet nach guten Clips zu suchen. In diesen kannst du sehen, wie jemand einen Deckenlüfter zusammenfügt und an der Zimmerdecke anbringt. Unterhalb findest du ein Video, von dem du hilfreiche Tipps bezüglich der Montage entnehmen kannst.

Es gibt auch Internetseiten, die eine allgemeine Vorgehensweise beschreiben mit einer übersichtlichen und schematischen Anleitung. Beispielsweise auf www.de.wikihow.com nach „Deckenventilator installieren“ suchen oder auf www.selbst.de „Deckenventilator richtig montieren“ eingeben.

Wenn du dazu nicht motiviert bist oder angst hast etwas kaputt zu machen, dann beauftrage einen Fachmann, der ihn für dich zusammenbaut und aufhängt. Zusätzliche Montagekosten nicht vergessen!

Gibt es einen Deckenventilator ohne Rotorblätter?

Erstaunlicherweise lautet die Antwort ja, man kann ihn bestellen für etwa 600 Dollar. Exhale Fans LLC haben einen sogenannten „Bladeless Ceiling Fan“ entwickelt.

Deckenventilator heißt übersetzt auf Englisch Ceiling Fan und Bladeless bedeutet in diesem Fall ohne Flügel. Er entstand durch ein Crowdfunding Projekt, das heißt Leute haben dafür Geld gespendet.

Es gibt schon anschauliche Ausführungen zu bestaunen. Für niedrige Räume ist er optimal geeignet. Was ihn aber von anderen Deckenventilatoren grundlegend unterscheidet, ist das Fehlen der gefährlichen Rotorblätter.

Im Frühling 2017 gibt es eine Lieferung des Deckenlüfters ohne Rotorblätter der dritten Generation. Bestellungen kann man auf ihrer Homepage in Auftrag geben. Er kostet ca. 600 Dollar, wobei noch Lieferungskosten dazu kommen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://derstandard.at/1304554427698/Klimaanlage-Ventilator-oder-offenes-Fenster


[2] http://www.ventilator.de/vor-oder-rueckwartslauf-was-ist-besser


[3] http://www.heimhelden.de/deckenventilator-die-perfekte-loesung-fuer-heisse-sommer

Bildnachweis: blackbirdvisual1 / pixabay.com

Bewerte diesen Artikel


11 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von LUFTKING.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.